Monsan­to ver­zich­tet auf Syn­gen­ta

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

St. Lou­is. Der US-Agrar­kon­zern Monsan­to bläst die ge­plan­te Über­nah­me des schwei­ze­ri­schen Kon­kur­ren­ten Syn­gen­ta ab. Monsan­to be­grün­de­te dies mit dem un­ge­bro­che­nen Wi­der­stand der Schwei­zer. Auch die zu­letzt nach­ge­bes­ser­te Of­fer­te hät­te nicht ih­ren fi­nan­zi­el­len Er­war­tun­gen ent­spro­chen. Monsan­to hat­te zu­letzt 470 Schwei­zer Fran­ken je Syn­gen­ta-Ak­tie ge­bo­ten, was den Schwei­zer Kon­zern mit knapp 44 Mil­li­ar­den Fran­ken (40,7 Mil­li­ar­den Eu­ro) be­wer­tet hät­te. Syn­gen­ta-Ak­ti­en bra­chen nach der An­kün­di­gung in Zü­rich um knapp 18 Pro­zent ein. Monsan­to-Pa­pie­re spran­gen hin­ge­gen in New York um fast sie­ben Pro­zent nach oben. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.