Stu­den­ten- Os­cars für Fil­me des jüngs­ten Op­hüls-Fes­ti­vals

Saarbruecker Zeitung - - KULTUR -

Los An­ge­les. Das Saar­brü­cker Film­fes­ti­val Max Op­hüls Preis hat ei­nen gu­ten Rie­cher für Ta­len­te: Drei deut­sche Re­gis­seu­re ha­ben die Stu­den­ten- Os­cars in der Spar­te „Aus­län­di­scher Film“ge­won­nen – al­le drei wa­ren im Ja­nu­ar beim Saar­brü­cker Fes­ti­vals ver­tre­ten. „Fi­de­li­ty“von Il­ker Ça­tak „Er­le­di­gung ei­ner Sa­che“von Dus­tin Loo­se und „Ever­y­thing Will Be Okay“von Patrick Voll­rath setz­ten sich ge­gen die in­ter­na­tio­na­le Kon­kur­renz durch. „Al­les wird gut“, die Ge­schich­te ei­nes ge­schie­de­nen Va­ters, der sei­ne Toch­ter für ein ge­mein­sa­mes Wo­che­n­en­de ab­holt, wur­de beim Op­hüls-Fes­ti­val als „Bes­ter mit­tel­lan­ger Film ge­ehrt“; „Fi­de­li­ty“, der von Un­ru­hen in Istanbul er­zählt, ge­wann bei Op­hüls den Kurz­film­preis. „Er­le­di­gung ei­ner Sa­che“er­zählt ei­ne tra­gi­sche Fa­mi­li­en­ge­schich­te und war eben­falls im Kurz­fil­mwett­be­werb zu se­hen. dpa/tok

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.