Mit 1000 Au­gen über die Al­pen

Saar­län­der lau­fen beim Go­re-Tex Tran­sal­pi­ne-Run für die Kunst­ak­ti­on von Mi­ke Ma­thes

Saarbruecker Zeitung - - REGIONAL VERBAND/ NACHBARKREISE - Von SZ-Mit­ar­bei­te­rin Co­rin­ne Se­ger

Bea­te Ufer und Michael Schmidt lau­fen mit 1000 Au­gen über die Al­pen. Beim Go­re-Tex Tran­sal­pi­ne-Run geht das saar­län­di­sche Team als Bot­schaf­ter für die 1000-Au­gen-Kunst­ak­ti­on des Saar­loui­sers Mi­ke Ma­thes für Frie­den, Men­sch­lich­keit und Le­bens­mut an den Start.

Saar­lou­is. Mit 1000 Au­gen über die Al­pen geht es für Bea­te Ufer aus Neun­kir­chen-Münchwies und Michael Schmidt aus Merch­wei­ler. Oder bes­ser ge­sagt läuft es. Als ein­zi­ges saar­län­di­sches Team tre­ten Ufer von der DJK Münchwies und Schmidt von der LLG Wust­wei­ler un­ter dem Na­men „SaarAlp-Traum“beim 11. Go­re-Tex Tran­sal­pi­ne-Run an, der zu den här­tes­ten Etap­pen­ren­nen der Welt zählt. Start ist am 29. Au­gust in Oberst­dorf, der Ziel­ein­lauf ist am 5. Sep­tem­ber in Sul­den. 300 Zwei­er-Teams ab­sol­vie­ren in acht Etap­pen ei­ne 250-Ki­lo­me­ter-Stre­cke in 15 000 Hö­hen­me­tern.

Ne­ben dem sport­li­chen Aspekt ist den bei­den pas­sio­nier­ten Hob­by­läu­fern so­zia­les En­ga­ge­ment sehr wich­tig. Aus die- ser Mo­ti­va­ti­on her­aus ent­stand die Idee, Bot­schaf­ter zu wer­den für die 1000-Au­gen-Kunst­ak­ti­on von Mi­ke Ma­thes für Frie­den, Men­sch­lich­keit und Le­bens­mut. „Un­se­re Ak­ti­on trifft sich per­fekt mit Mi­kes Frie­dens­kunst, denn Sport hat eben­falls ein gro­ßes In­te­gra­ti­ons­po­ten­zi­al“, sagt Ufer.

Die Laufs­hirts zei­gen ein Au­ge, das die Form des Saar­lands hat. „Wir se­hen uns als Bot­schaf­ter für Mi­kes Frie­dens­kunst und ver­brei­ten sie über die Al­pen“, sagt Ufer, die den Saar­loui­ser Künst­ler be­reits seit ei­ni­gen Jah­ren kennt und sein so­zia­les En­ga­ge­ment wert­schätzt. Der Künst­ler selbst fühlt sich ge­ehrt. „Ich bin stolz, dass sie un­ter mei­nem Zei­chen über die Al­pen lau­fen“, sagt Mi­ke Ma­thes.

FO­TO: CO­RIN­NE SE­GER

Michael Schmidt, Mi­ke Ma­thes und Bea­te Ufer (von links).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.