ADAC: Sprit­preis wird wei­ter sin­ken

Bil­li­ges Öl und star­ker Eu­ro freu­en Deutsch­lands Au­to­fah­rer

Saarbruecker Zeitung - - ERSTE SEITE - Von SZ-Kor­re­spon­dent Ha­gen Strauß

Der kräf­ti­ge Öl­preis­ver­fall macht sich mehr und mehr an der Tank­stel­le be­merk­bar. Der ADAC rech­net da­mit, dass Ben­zin noch bil­li­ger wird. Berlin/Saar­brü­cken. Au­to­fah­rer kön­nen sich freu­en. Die Sprit­prei­se in Deutsch­land wer­den nach An­sicht des ADAC wei­ter­hin sin­ken. Tan­ken wird da­mit nach jah­re­lan­gen Höchst­stän­den wie­der spür­bar bil­li­ger. Im Ver­gleich zur Vor­wo­che ist nach ei­ner Aus­wer­tung des Au­to­mo­bil­clubs der Preis für ei­nen Li­ter Su­per E10 im bun­des­wei­ten Durch­schnitt um 3,7 Cent auf 1,363 Eu­ro ge­sun­ken. Auch der Preis für ei­nen Li­ter Die­sel lag mit 1,22 Eu­ro um 2,2 Cent nied­ri­ger als ver­gan­ge­ne Wo­che. „Gera­de die Ben­zin­prei­se ha­ben noch Luft nach un­ten“, sag­te der ADAC-Kraft­stoff­ex­per­te Jür­gen Al­brecht un­se­rer

Zei­tung. Er ist si­cher: „Es wird wei­ter bil­li­ger wer­den an den Tank­stel­len.“Die Au­to­fah­rer soll­ten den­noch spar­sam fah­ren und Prei­se ver­glei­chen: „Die An­bie­ter un­ter­schei­den sich da deut­lich.“

Laut Al­brecht sind die sin­ken­den Sprit­prei­se vor al­lem dar­auf zu­rück­zu­füh­ren, dass sich das Preis­ni­veau von Roh­öl deut­lich re­du­ziert hat. Roh­öl ist ak­tu­ell so bil­lig wie zu­letzt vor mehr als sechs Jah­ren. Au­ßer­dem drän­ge der Iran wie­der auf den Welt­markt, und der Eu­ro sei in den ver­gan­ge­nen Ta­gen stär­ker ge­wor­den. „Das al­les wirkt sich po­si­tiv für die Au­to­fah­rer aus.“Auf mitt­le­re Sicht ge­be es kei­ne An­zei­chen da­für, dass der Roh­öl­preis wie­der stei­ge. „Die Zei­ten, in de­nen ei­ne Es­ka­la­ti­on im Na­hen Os­ten da­zu ge­führt hat, sind mo­men­tan vor­bei“, be­ton­te Al­brecht.

Zu­gleich wies er auf Stu­di­en hin, wo­nach am spä­ten Nach­mit­tag und frü­hen Abend die nied­rigs­ten Prei­se an den Tank­stel­len be­zahlt wer­den müs­sen. Da­hin­ter wür­den „be­triebs­wirt­schaft­li­che Ana­ly­sen“der An­bie­ter ste­cken. Dar­über hin­aus ge­be es teils er­heb­li­che re­gio­na­le Un­ter­schie­de. „In Städ­ten ist der Wett­be­werb deut­lich in­ten­si­ver als in länd­li­chen Räu­men.“Un­längst hat­te ei­ne Un­ter­su­chung des ADAC er­ge­ben, dass die Sprit­kos­ten in den süd­li­chen Bun­des­län­dern hö­her sind – be­son­ders im Saar­land. Nir­gend­wo sonst muss­ten die Au­to­fah­rer an der Tank­stel­le tie­fer in die Ta­sche grei­fen.

FO­TO: DPA

Vor al­lem am frü­hen Abend lässt sich güns­tig tan­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.