Pump­werk: ZKE öff­net die Pfor­ten zur „Un­ter­welt“

Saarbruecker Zeitung - - LOKALES -

St. Jo­hann. Der Zen­tra­le Kom­mu­na­le Ent­sor­gungs­be­trieb (ZKE) bie­tet am Sams­tag, 5. Sep­tem­ber, von 10 bis 14 Uhr, Füh­run­gen durch das Pump­werk in der Ro­sen­stra­ße an.

Das Pump­werk Ro­sen­stra­ße wur­de be­reits 1926 er­rich­tet und ist die größ­te sicht­ba­re Schmutz­was­ser­pump­sta­ti­on der Lan­des­haupt­stadt. Im In­ne­ren des nach au­ßen hin un­schein­ba­ren, run­den Ge­bäu­des er­streckt sich die An­la­ge bis in zehn Me­ter Tie­fe und bie­tet ei­nen spek­ta­ku­lä­ren Ein­blick in die Saar­brü­cker Ka­na­li­sa­ti­on. Pro Jahr wer­den dort et­wa 950 000 Ku­bik­me­ter Schmutz­was­ser ge­för­dert.

Die­ses An­ge­bot ei­ner Füh­rung ist Teil des 15. Nach­bar­schafts­fes­tes des Quar­tiers Main­zer Stra­ße, das an die­sem Tag von 10 bis 23 Uhr un­ter dem Mot­to „Die Main­zer – Quar­tier mit Herz und See­le“ge­fei­ert wird. In der Karl­stra­ße, der Ro­sen­stra­ße zwi­schen Main­zer- und Bis­marck­stra­ße so­wie der Main­zer Stra­ße bie­ten Gas­tro­no­men, Ge­wer­be­trei­ben­de und Pri­vat­leu­te mit ih­ren viel­fäl­ti­gen An­ge­bo­ten ein gro­ßes Pro­gramm. red

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.