Zwölf Pro­zent der Ver­kehrs­to­ten sind Rad­fah­rer

Saarbruecker Zeitung - - MOTOR -

Wiesbaden. (np) 396 Fahr­rad­fah­rer star­ben 2014 bei Ver­kehrs­un­fäl­len in Deutsch­land, mel­det das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt. Das wa­ren zwölf Pro­zent der ins­ge­samt 3368 Ver­kehrs­to­ten. 39 der Rad­fah­rer nutz­ten ein Elek­tro-Fahr­rad (Pe­del­ec). Ver­letzt wur­den bei Ver­kehrs­un­fäl­len 77 900 Fahr­rad­fah­rer. Das wa­ren 20 Pro­zent al­ler 389 000 Ver­letz­ten.

58 Pro­zent der Fahr­rad­be­nut­zer star­ben bei Un­fäl­len in­ner­halb ge­schlos­se­ner Ort­schaf­ten. Über die Hälf­te der Ge­tö­te­ten war min­des­tens 65 Jah­re alt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.