Mer­kel will wei­ter mit Er­do­gan re­den

Saarbruecker Zeitung - - POLITIK -

BER­LIN (dpa) Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU) will bei ih­rem heu­ti­gen Be­such in An­ka­ra Fort­schrit­te für das Flücht­lings­ab­kom­men der Tür­kei mit der EU er­zie­len und zu­gleich Miss­stän­de in dem Land an­spre­chen. Das kün­dig­te Re­gie­rungs­spre­cher Stef­fen Sei­bert ges­tern in Ber­lin an. Mer­kel wer­de bei ih­rem Tref­fen mit Prä­si­dent Re­cep Tay­yip Er­do­gan auch die ver­häng­ten Ein­schrän­kun­gen seit dem Putsch­ver­such von Juli an­spre­chen. Trotz der Kri­tik des Wes­tens an der Tür­kei wol­le die Kanz­le­rin den Ge­sprächs­fa­den nicht ab­rei­ßen las­sen, hieß es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.