BMW sieht kei­nen Grund für Stand­ort­de­bat­ten

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

TUTZING (dpa) Der Au­to­kon­zern BMW sieht trotz Br­ex­it und USDro­hun­gen kei­nen Grund für Stand­ort­de­bat­ten. Das sag­te Tho­mas Be­cker, Lei­ter für Po­li­tik und Au­ßen­be­zie­hun­gen bei BMW. „Wir ha­ben kein An­lass, in Ex­tremsze­na­ri­en zu den­ken.“BMW ist mit sei­nem Werk in Spartan­burg der größ­te Au­to­ex­por­teur der USA. We­gen ei­nes Werk-Neu­baus in Me­xi­ko hat­te Prä­si­dent Trump aber mit Straf­zöl­len ge­droht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.