Ein Ga­la-Abend un­ter Ge­win­nern

Die Saar­brü­cker Zei­tung hat zum elf­ten Mal ih­ren Me­di­en­preis an Eh­ren­amt­ler in der Saar­brü­cker Con­gress­hal­le ver­lie­hen.

Saarbruecker Zeitung - - Saarlands Beste - VON UTE KIRCH

SAAR­BRÜ­CKEN „Da­mit hät­te ich im Le­ben nicht ge­rech­net“– die­ser Satz zieht sich am Sonn­tag wie ein ro­ter Fa­den durch die „Saar­lands Bes­te“-Ga­la der Saar­brü­cker Zei­tung in der Con­gress­hal­le. Vie­le der 24 Mo­nats­sie­ger – zwölf Ein­zel­per­so­nen und zwölf Grup­pen und Ver­ei­ne – schei­nen den Dank, der ih­nen und ih­rem En­ga­ge­ment durch das Vo­tum der SZ-Le­ser ent­ge­gen­schlägt, nicht fas­sen zu kön­nen. Man­chen bricht bei ih­rer kur­zen Dan­kes­re­de vor Rüh­rung – und Auf­re­gung – die Stim­me weg, was das Pu­bli­kum mit um­so stär­ke­rem Ap­plaus ho­no­riert.

Et­wa Pe­tra Bernd von den Gal­go­freun­den Saar-Lor­rai­ne Aus­tria, Grup­pen­sie­ger im De­zem­ber: „Dass uns solch’ ei­ne Eh­re zu­teil wird, macht uns sehr stolz und gibt uns Hoff­nung, dass es noch Men­schen gibt, de­nen die Qua­len der Gal­gos nicht gleich­gül­tig sind“, sag­te sie, als sie mit Mit­strei­tern den Preis ent­ge­gen­nahm. Noah Walc­zuch aus Le­bach, Mo­nats­sie­ger im April, half bei der Erst­ver­sor­gung ei­ner ver­letz­ten Frau, in­dem er sie in die sta­bi­le Sei­ten­la­ge brach­te: „Ma­chen Sie ei­nen Ers­te-Hil­fe-Kurs oder fri­schen Sie Ihr Ers­te-Hil­feWis­sen auf“, ap­pel­lier­te der Schü­ler an die rund 400 An­we­sen­den.

Das Eh­ren­amt kennt manch­mal – trotz fei­er­li­cher Ga­la – kei­ne Pau­se. So nahm Jut­ta Braun den Preis oh­ne ih­ren Mann Lothar (Sie­ger im Mai) ent­ge­gen, da die­ser die 52 ver­sto­ße­nen und auf­ge­fun­de­nen Tie­re, um die sich das Paar mit Hel­fern küm­mert, füt­tern muss­te.

Ei­nes wird in den kur­zen An­spra­chen deut­lich: Eh­ren­amt funk­tio­niert am bes­ten, wenn vie­le Hän­de an­pa­cken. „Al­lei­ne geht

Jo­han­nes Kin­nen gar nix“, brach­te es Ge­rald Scher­warth (Sie­ger im März) auf den Punkt.

Ob Hil­fe für Tie­re, Kran­ke, Flücht­lin­ge, den Na­tur­schutz oder Be­dürf­ti­ge im Ausland – die Band­brei­te der preis­ge­krön­ten Pro­jek­te war enorm. Die Ga­la bot den Eh­ren­amt­lern in der Pau­se bei ei­nem kalt-war­men Buf­fet auch die Ge­le­gen­heit, mit­ein­an­der ins Ge­spräch zu kom­men. „Es gibt heu­te nur Ge­win­ner“, sag­te Hei­di Mi­chels von den The­ra­pie­hun­deTeams des Deut­schen Ro­ten Kreu­zes Saar­brü­cken-St. Jo­hann (Sie­ger im Ok­to­ber).

Als Man­fred Ger­sing ge­gen 20 Uhr er­fährt, dass er von den SZLe­sern mit 23,4 Pro­zent der Stim­men zum Jah­res­sie­ger ge­wählt wur­de, fällt wie­der die­ser Satz: „Da­mit hät­te ich im Le­ben nicht ge­rech­net.“Der 70-Jäh­ri­ge, der sich teil­wei­se seit fünf Jahr­zehn­ten für das Ver­eins­le­ben in Alt­for­wei­ler en­ga­giert, dank­te sei­ner Fa­mi­lie, die auf ihn we­gen sei­nes En­ga­ge­ments oft ver­zich­ten müs­se. Er wird für sei­nen Ein­satz mit der Kreuz­fahrt „Das Bes­te am Är­mel­ka­nal“für zwei Per­so­nen be­lohnt.

Freu­den­tau­mel und Luft­sprün­ge bei den Grup­pen­sie­gern, den Spiel­platz­freu(n)den Schlicht aus Schmelz-Hüt­ters­dorf, die 32,1 Pro­zent der Stim­men er­hiel­ten. „Ich füh­le mich wie Ali­ce im Wun­der­land“, ge­stand Jo­han­nes Kin­nen. Die Gruppe baut ab April, nach­dem sie die Bebauung des Ge­län­des er­folg­reich ver­hin­dert hat, in Ei­gen­re­gie ei­nen Mehr-Ge­ne­ra­tio­nen­platz mit Spiel­ge­rä­ten für Kin­der und Fit­ness-Ge­rä­ten für Se­nio­ren. „Ich hö­re schon das Kin­der­la­chen und se­he die Er­wach­se­nen dort sit­zen und sich ih­re Ge­schich­ten er­zäh­len“, sag­te Kin­nen. Die Vor­jah­res­sie­ger, der Ei­ne-Welt-Kreis Schmelz-Lim­bach, be­rich­te­ten im Ge­spräch mit SZ-Chef­re­dak­teur Pe­ter Ste­fan Herbst und Co-Mo­de­ra­to­rin Mi­ri­am Han­na, wo­für sie das Preis­geld von 10 000 Eu­ro ge­nutzt ha­ben: Mit dem Geld un­ter­stütz­ten sie ei­ne Kran­ken­sta­ti­on, ei­ne Schu­le so­wie ei­nen Brun­nen­bau in Yaoun­dé in Ka­me­run.

„Ich hö­re schon das Kin­der­la­chen und se­he die Er­wach­se­nen dort

sit­zen und sich ih­re Ge­schich­ten er­zäh­len.“

FO­TO: ROLF RUPPENTHAL

So se­hen Sie­ger aus: Die Ge­win­ner freu­en sich bei der „Saar­lands Bes­te“-Ga­la ge­mein­sam mit dem Gun­ni-Mah­ling-Show-En­sem­ble.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.