Wie Nu­del­was­ser un­fall­frei heiß wird

KO­LUM­NE SO KANN’S GE­HEN Ein Ge­win­ner der nächs­ten Run­de im DFB-Po­kal steht jetzt schon fest. Koh­lers Kü­chen­herd. SZ-Le­se­rin Pe­tra Al­les hat näm­lich ei­nen gu­ten Tipp ge­gen über­ko­chen­de Töp­fe.

Saarbruecker Zeitung - - ZEITUNG FÜR SAARBRÜCKEN -

Der hei­mi­sche Herd ist längst wie­der sau­ber, vom Salz­see, der ihn be­deck­te, nichts mehr zu se­hen. Das Spiel der Dort­mun­der ge­gen Her­tha BSC hat­te all­zu viel mei­ner Auf­merk­sam­keit ab­sor­biert.

Bei dem fast drei­stün­di­gen Ball-Spek­ta­kel ein­schließ­lich Elf­me­ter­schie­ßen und O-Tö­nen der Ra­sen­hel­den blieb kei­ne Zeit, sich hin­rei­chend dem Ge­sche­hen im Nu­del­pott zu wid­men.

Den hat­te ich leicht­fer­tig er­hitzt, um nach dem Sport­spek­ta­kel schnell et­was auf die Tel­ler zu brin­gen. Prompt koch­te der ver­ges­se­ne Topf über, und der Ver­druss war groß. Das Mal­heur ist nun schon ein paar Ta­ge alt. Aber die Er­in­ne­rung an das Nu­del-De­sas­ter klebt noch in den Hirn­win­dun­gen.

Ich bin je­doch wild ent­schlos­sen, es nicht noch ein­mal zum schäu­men­den Fi­as­ko kom­men zu las­sen. Seit Frei­tag weiß ich auch, wie die Nu­del­zu­be­rei­tung beim nächs­ten Mal oh­ne Mal­heur über die Büh­ne geht.

Der gu­te Tipp kommt von SZLe­se­rin Pe­tra Al­les, ei­ner „al­ten Pas­ta­kö­chin“, wie sie schreibt.

Sie mail­te mir Fol­gen­des: „Ge­sal­zen wird das Nu­del­was­ser erst, wenn es kocht. Was be­deu­tet: Auf Ih­rer Herd­plat­te wä­re nur hei­ßes Was­ser und kei­ne sal­zi­ge Brü­he über­ge­schäumt.“Jetzt kön­ne ich na­tür­lich selbst ent­schei­den, ob mir in Zu­kunft beim Pas­ta­ko­chen der Salz­see lie­ber ist oder das Schlank­wer­den beim Sport­gu­cken. We­gen des Stres­spe­gels nach der Kü­chen­pan­ne ge­be ich ei­nem un­ge­trüb­ten Sportabend den Vor­zug. Ich ver­su­che das al­so ganz be­stimmt mit dem Salztrick von Pe­tra Al­les. Oder ich las­se in der nächs­ten Po­kal­run­de den Herd aus. Bis zum 28. Fe­bru­ar kann ich mir noch über­le­gen, was auf die Tel­ler soll. Ei­nes ist jetzt schon si­cher: Pe­tra Al­les fie­bert mit den Bo­rus­sen. Sie schreibt: „Egal, wo­für Sie sich ent­schei­den, nicht nur we­gen Ih­rer Frau drü­cke ich dem BVB die Dau­men fürs Vier­tel­fi­na­le.“Das tue ich auch. Selbst wenn ich vom Fuß­ball noch we­ni­ger Ah­nung ha­be als vom Ko­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.