Bild des Bot­schaf­ter-Mör­ders ist Pres­se­fo­to des Jah­res

Saarbruecker Zeitung - - Politik -

DEN HAAG (afp) Den Zei­ge­fin­ger in die Hö­he ge­reckt, die Pis­to­le ge­zückt, das Ge­sicht wut­ver­zerrt – das Bild des tür­ki­schen Po­li­zis­ten, der den rus­si­schen Bot­schaf­ter in An­ka­ra er­mor­de­te, ist Pres­se­fo­to des Jah­res 2016. Die Ju­ry des World Press Pho­to Award lob­te ges­tern in Ams­ter­dam den Mut des Fo­to­gra­fen der AP, Bur­han Oz­bi­li­ci. Die­ser mach­te das Fo­to am 19. De­zem­ber, nach­dem Mev­lüt Mert Alt­in­tas bei der Er­öff­nung ei­ner Aus­stel­lung neun Ku­geln auf den Di­plo­ma­ten ab­ge­feu­ert hat­te. So­bald er die Schüs­se ge­hört ha­be, sei ihm klar ge­we­sen, dass dies ein „his­to­ri­scher Au­gen­blick“sei. „Als Jour­na­list konn­te ich nicht ein­fach weg­ren­nen, um mei­ne Haut zu ret­ten.“

FO­TO: DPA

Das Fo­to ent­stand kurz nach dem An­schlag auf ei­nen Di­plo­ma­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.