Mes­ser­ste­cher von St.Wen­del droht mehr­jäh­ri­ge Haft­stra­fe

Saarbruecker Zeitung - - Saarland - VON WOLF­GANG IHL

SAARBRÜCKEN/ST.WEN­DEL (wi) Ein Mann (34) aus St. Wen­del muss sich nach der Mes­ser­at­ta­cke auf ei­nen frü­he­ren Nach­barn vor dem Land­ge­richt ver­ant­wor­ten. DerAn­ge­klag­te soll 2016 im Bahn­hof­s­ca­fé von St. Wen­del dem 23-Jäh­ri­gen ein Klapp­mes­ser mit ei­ner rund acht Zen­ti­me­ter lan­gen Klin­ge in den Ober­kör­per ge­sto­chen ha­ben. Der Be­trof­fe­ne er­litt ei­ne et­wa drei Zen­ti­me­ter tie­fe Stich­ver­let­zung im Brust­korb, die nicht le­bens­ge­fähr­lich war. Die Ver­let­zung wur­de in der Kli­nik vor Ort ge­näht. Am ers­ten Pro­zess­tag äu­ßer­te sich der An­ge­klag­te, dem ei­ne mehr­jäh­ri­ge Haf­stra­fe droht, nicht zu den Vor­wür­fen. Dar­auf­hin wur­den meh­re­re Zeu­gen der Tat ver­nom­men, dar­un­ter der Ver­letz­te und sei­ne Ehe­frau. Die­se be­rich­te­ten, dass sie den An­ge­klag­ten schon län­ge­re Zeit ken­nen und Angst vor dem gro­ßen und kräf­ti­gen Mann ha­ben. Das Gan­ze ha­be an­ge­fan­gen, als sie ei­ne Eta­ge über dem Mann in ei­nem hell­hö­ri­gen Hoch­haus ge­wohnt hät­ten. Da­mals ha­be sich der spä­te­re An­ge­klag­te re­gel­mä­ßig über Lärm aus ih­rer Woh­nung und an­geb­lich zu lau­te Mu­sik be­schwert. Er ha­be ih­nen auch ge­droht und sei ge­walt­tä­tig ge­wor­den. Zu­letzt bei der Tat im Bahn­hof­s­ca­fé. Der Pro­zess wird fort­ge­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.