Pi­lo­ten und Luft­han­sa ei­ni­gen sich beim Ge­halt

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

FRANK­FURT (dpa) Nach 14 Streiks ha­ben Luft­han­sa und ih­re Pi­lo­ten ei­ne Lö­sung im Streit um die Ge­häl­ter er­reicht. Das Un­ter­neh­men und die Pi­lo­ten­ge­werk­schaft Ver­ei­ni­gung Cockpit nah­men ges­tern die Emp­feh­lung des Sch­lich­ters Gun­ter Pleu­ger an. Die rund 5400 Pi­lo­ten im Kon­zern­ta­rif­ver­trag von Luft­han­sa, Luft­han­sa Car­go und Ger­m­anwings er­hal­ten nach der Ei­ni­gung in vier Stu­fen ins­ge­samt 8,7 Pro­zent mehr Geld. Zu­sätz­lich gibt es ei­ne Ein­mal­zah­lung im Ge­samt­vo­lu­men von rund 30 Mil­lio­nen Eu­ro, teil­te das Un­ter­neh­men mit. 40 neu zu­ge­hen­de Flug­zeu­ge sol­len au­ßer­halb des Kon­zern­ta­rif­ver­trags ein­ge­setzt wer­den dür­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.