Trom­mel­schu­le sucht ein Zu­hau­se

Ka­rin Graf braucht Platz für die Mu­sik, am liebs­ten mit an­de­ren Krea­ti­ven.

Saarbruecker Zeitung - - KULTUR REGIONAL - VON NI­CO­LE BARONSKY

SAAR­BRÜ­CKEN. Der Raum ist licht, hell, mit ei­ner gro­ßen Fens­ter­front auf der ei­nen Sei­te und ei­ner Spie­gel­wand an der an­de­ren Sei­te. Er ist rot ge­stri­chen, schön her­ge­rich­tet, und über­all ste­hen die un­ter­schied­lichs­ten Trom­meln. Denn der Raum be­her­bergt die Trom­mel­schu­le „Raum für rhyth­mi­sche Im­pul­se“von Ka­rin Graf. „Der Raum hat ein rich­ti­ges Wohl­fühlam­bi­en­te, das sa­gen auch mei­ne Schü­ler“, er­zählt Ka­rin Graf, Mu­si­ke­rin und Künst­le­rin. Hier im Deutsch­her­ren­pfad gibt sie Kur­se für Jung und Alt, bie­tet Work­shops zu Trom­mel­rhyth­men der ver­schie­dens­ten Kul­tu­ren an, auch mit Be­we­gung und Tanz.

Al­ler­dings wird sich das dem­nächst än­dern, denn der Trom­mel­schu­le wur­de zum 1. April ge­kün­digt, sie muss die Räu­me ver­las­sen – und das nicht we­gen der Laut­stär­ke des Un­ter­richts. „Ich su­che drin­gend et­was Neu­es, am bes­ten in Saar­brü­cken oder der na­hen Um­ge­bung, ger­ne et­was grö­ßer als jetzt und ger­ne auch im Grü­nen“, be­rich­tet Ka­rin Graf von ih­ren Wün­schen. Sie kennt das Pro­blem be­reits, denn es ist nicht das ers­te Mal, dass sie auf Raum­su­che für ih­re Trom­mel­schu­le geht.

Ka­rin Graf ist in Saar­brü­cken kei­ne un­be­kann­te Mu­si­ke­rin. Die Saar­län­de­rin trom­melt seit zwan­zig Jah­ren, lern­te ih­re Mu­sik in Afri­ka und in Ku­ba, stu­dier­te das Trom­meln. Seit En­de der 1990er Jah­re gibt sie Un­ter­richt in Saar­brü­cken. „Das ging ziem­lich schnell“, er­zählt sie und lacht. Ih­re ers­ten Räu­me für den Trom­mel­un­ter­richt hat­te sie in der Al­ten Feu­er­wa­che, dann kurz in St. Ar­nu­al, spä­ter in Alt-Saar­brü­cken, an­fangs in der Ho­hen­zol­lern­stra­ße, seit Ok­to­ber 2014 im Deutsch­her­ren­pfad. „Das Schö­ne hier an den Räu­men war der Platz und das Licht. Denn bis­her hat­te ich meis­tens Kel­ler­räu­me. Aber mei­ne Ar­beit ist licht­voll und frie­den­brin­gend. Sie braucht Licht“, er­zählt sie wei­ter. Nun ist sie auf der schwie­ri­gen Su­che nach neu­en Räu­men. Aber sie nimmt die­se Her­aus­for­de­rung recht ge­las­sen. „Ich se­he es als Chan­ce, es fühlt sich für mich so­gar nach Wachs­tum an“, sagt sie und be­rich­tet von ih­rem Wunsch­traum. „Am liebs­ten wä­re mir ein Zen­trum für Mu­sik, Tanz und Be­we­gung, ger­ne mit an­de­ren mu­si­ka­li­schen An­ge­bo­ten und an­de­ren Krea­ti­ven zu­sam­men“. ............................................. In­fo: Raum

FO­TO: IRIS MAU­RER

Ka­rin Graf lern­te die Kunst des Trom­melns in Afri­ka und Ku­ba.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.