St­indl dreht Spiel im Al­lein­gang

Mön­chen­glad­bach liegt in Flo­renz mit 0:2 zu­rück. Dann macht der Ka­pi­tän drei To­re.

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

FLO­RENZ (sid) Der über­ra­gen­de Ka­pi­tän Lars St­indl hat Fuß­bal­lBun­des­li­gist Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach ins Ach­tel­fi­na­le der Eu­ro­pa Le­ague ge­führt. Beim schwer er­kämpf­ten 4:2 (1:2) im Zwi­schen­run­den-Rück­spiel beim AC Flo­renz war St­indl mit drei Tref­fern (44., Foul­elf­me­ter, 47., 55. Mi­nu­te) der Held des Abends und sorg­te fast im Al­lein­gang für die er­folg­rei­che Auf­hol­jagd, nach­dem Glad­bach früh mit 0:2 in Rück­stand ge­ra­ten war. Mit sei­ner her­aus­ra­gen­den Leis­tung präg­te er ei­nen Eu­ro­pa­po­kal-Abend, den nicht nur die Fans der Glad­ba­cher noch lan­ge in Er­in­ne­rung be­hal­ten wer­den. Andre­as Chris­ten­sen (60.) be­sei­tig­te nach dem So­lo von St­indl die letz­ten Zwei­fel.

Be­reits beim bit­te­ren 0:1 im Hin­spiel vor ei­ner Wo­che im Bo­rus­sia Park war die Mann­schaft von Trai­ner Die­ter He­cking deut­lich über­le­gen ge­we­sen. Am Don­ners­tag be­lohn­te sich die Bo­rus­sia für ih­re ins­be­son­de­re im zwei­ten Durch­gang star­ke Leis­tung und blickt nun vol­ler Span­nung auf die Ach­tel­fi­nal-Aus­lo­sung am Frei­tag um 13 Uhr. In der nächs­ten Run­de war­ten at­trak­ti­ve Geg­ner: Un­ter an­de­rem En­g­lands Re­kord­meis­ter Man­ches­ter Uni­ted mit Welt­meis­ter Bas­ti­an Schwein­stei­ger ist in der Ver­lo­sung. Auch Li­ga­kon­kur­rent Schal­ke 04 wä­re ein mög­li­cher Geg­ner.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.