Opel soll von GM Pa­ten­te kau­fen

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

HAM­BURG (afp) Bei der ge­plan­ten Opel-Über­nah­me durch den fran­zö­si­schen PSA-Kon­zern gibt es laut „Spie­gel“ei­nen Stol­per­stein: Es ge­he um die Pa­ten­te für die Opel-Mo­del­le, die dem Mut­ter­kon­zern Ge­ne­ral Mo­tors (GM) ge­hö­ren, dar­un­ter je­ne für das Elek­tro­au­to Am­pe­ra-e, be­rich­te­te das Ma­ga­zin. In den Ver­hand­lun­gen soll GM klar­ge­macht ha­ben, dass Opel für die wei­te­re Pro­duk­ti­on Li­zen­zen kau­fen müs­se. Auch sei es „aus­ge­schlos­sen“, dass Elek­tro­au­tos nach Nord­ame­ri­ka, Russ­land oder Chi­na ver­kauft wer­den dür­fen. Opel kön­ne dort­hin nur neu ent­wi­ckel­te Mo­del­le oh­ne GM-Pa­ten­te ex­por­tie­ren. Opel woll­te sich da­zu nicht äu­ßern. PSA Peu­geot Ci­tro­ën und GM hat­ten ver­gan­ge­ne Wo­che be­kannt­ge­ge­ben, über ei­nen Ei­gen­tü­mer­wech­sel für Opel zu ver­han­deln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.