Jo En­zwei­lers Kunst-La­bo­ra­to­ri­um im Über­blick

Saarbruecker Zeitung - - KULTUR -

SAAR­LOU­IS (cis) Das In­sti­tut für ak­tu­el­le Kunst wur­de 1993 auf Initia­ti­ve von Jo En­zwei­ler (82) ge­grün­det. Ge­tra­gen wird es von ei­nem För­der­ver­ein. Zweck des In­sti­tuts, ei­ner Aus­glie­de­rung der Hoch­schu­le der Bil­den­den Küns­te Saar (HBK), ist die Do­ku­men­ta­ti­on und Ver­mitt­lung von re­gio­na­ler Kunst.

Die Stadt Saar­lou­is stellt dem In­sti­tut un­ent­gelt­lich das ehe­ma­li­ge Pul­ver­ma­ga­zin am Choi­sy­ring zur Ver­fü­gung, das Land fi­nan­ziert des­sen ein­zi­ge Voll­zeit­stel­le. Ei­ne wei­te­re wird nun auf drei Jah­re über ei­ne AB-Maß­nah­me fi­nan­ziert. En­zwei­ler ar­bei­tet eh­ren­amt­lich, vier wei­te­re Mit­ar­bei­ter wer­den über Werk­ver­trä­ge be­zahlt.

Schwer­punk­te der In­sti­tuts­ar­beit sind die Er­stel­lung von Werk­ver­zeich­nis­sen, die saar­land­wei­te, lü­cken­lo­se In­ven­ta­ri­sie­rung der Kunst­wer­ke im öf­fent­li­chen Raum nach 1945 und als work-in-pro­gress In­ter­net­le­xi­ka zur Kunst und zu zeit­ge­nös­si­schen Künst­lern der (Groß-)Re­gi­on. Vor der Voll­en­dung steht ein zwei­spra­chi­ger re­gio­na­ler In­ter­net-Kunst­füh­rer, dem­nächst als App ver­füg­bar.

Der Ar­chiv­be­stand um­fasst In­for­ma­tio­nen über 3500 Künst­ler, 3200 Kunst­wer­ke im öf­fent­li­chen Raum, 4000 re­gio­na­le Aus­stel­lun­gen. 9000 Fo­tos und 25 000 Zei­tungs­be­rich­te über Künst­ler und Kunst­ge­sche­hen wur­den ge­sam­melt, in Da­ten­ban­ken hin­ter­legt.

Das neue For­schungs­zen­trum (mit ei­nem all­ge­mein zu­gäng­li­chen Stu­di­en­saal nebst Schau­raum) wird aus­ge­wähl­te TeilNach­läs­se re­gio­na­ler Künst­ler zu­gäng­lich ma­chen und di­gi­ta­li­sie­ren. Die Ar­to­thek, in der Ori­gi­nal­wer­ke auf Zeit kos­ten­güns­tig aus­zu­lei­hen sind, wird über ei­ne ei­ge­ne Da­ten­bank ver­fü­gen. Über die­se wer­den Aus­leih-Be­stän­de und -Re­gu­la­ri­en künf­tig on­line ab­ruf­bar sein (www.ar­to­thek-saar.de).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.