Kampf ge­gen Al­ko­hol und Dro­gen

Saar­brü­cker und fran­zö­si­sche Po­li­zis­ten kon­trol­lier­ten Fa­schings­be­su­cher.

Saarbruecker Zeitung - - ZEITUNG FÜR SAARBRÜCKEN -

ALT-SAARBRÜCKEN (red) „Ziel er­reicht!“So lau­te­te die ge­mein­sa­me Aus­sa­ge der bei­den Ein­satz­lei­ter, Haupt­kom­mis­sar Ma­thi­as Biehl von der Po­li­zei­in­spek­ti­on Alt-Saarbrücken und Ca­pi­tai­ne Do­mi­ni­que Ro­mang von der Gen­dar­me­rie Beh­ren-les-For­bach. In der Nacht des Fet­ten Don­ners­tags hat­ten bei­de Di­enst­stel­len in ei­nem grenz­über­schrei­ten­den Ein­satz Au­to­fah­rer kon­trol­liert. Ziel des Ein­sat­zes: Die Haupt­un­fall­ur­sa­chen, Al­ko­hol und Dro­gen, zu be­kämp­fen. Da­zu wur­de an zwei auf­ein­an­der ab­ge­stimm­ten Kon­troll­stel­len in Saarbrücken und im fran­zö­si­schen Spi­che­ren/Bre­me d´ or durch ge­misch­te Ein­satz­teams schwer­punkt­mä­ßig der von meh­re­ren Groß­ver­an­stal­tun­gen von Saarbrücken ab­flie­ßen­de Ver­kehr kon­trol­liert.

„Wir ha­ben an bei­den Kon­troll­stel­len zir­ka 160 Fahr­zeu­ge kon­trol­liert und kön­nen mit Freu­de bi­lan­zie­ren, dass kein Fahr­zeug­füh­rer auch nur in die Nä­he ei­nes Al­ko­hol­de­lik­tes kam.“12 Al­koTests wa­ren ne­ga­tiv. Le­dig­lich 5 Ver­war­nun­gen auf­grund an­der­wei­ti­ger ge­ring­fü­gi­ger Ver­stö­ße muss­ten aus­ge­spro­chen wer­den. „Ein Groß­teil der Be­su­cher der Ver­an­stal­tun­gen hat­te ei­nen Fah­rer or­ga­ni­siert, wel­cher nichts ge­trun­ken hat­te. Un­ser Ziel war es, die Zahl der Trun­ken­heits­fahr­ten auf Null zu re­du­zie­ren. Wenn­gleich wir auf das Er­geb­nis schon ein we­nig stolz sind, so be­deu­tet dies nicht, dass wir im nächs­ten Jahr die Hän­de in den Schoß le­gen wer­den. Im Ge­gen­teil.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.