Wel­lin­ger nimmt Ti­tel ins Vi­sier

Die deut­schen Ski­sprin­ger wol­len bei der WM um die Me­dail­len mit­sprin­gen.

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

LAHTI (dpa) An­dre­as Wel­lin­ger ist be­reit für den Kampf um WMGold. Und auch Mar­kus Ei­sen­bich­ler will in Lahti kräf­tig mit­mi­schen. Das Bay­ern-Duo geht an die­sem Sams­tag mit brei­ter Brust in den Ski­sprung-Wett­be­werb auf dem klei­nen Bak­ken. „Wir sind in dem Kreis, in dem die Me­dail­len ent­schie­den wer­den“, stell­te Bun­des­trai­ner Werner Schus­ter fest.

Vor al­lem Wel­lin­ger soll das Feh­len des ver­letz­ten Se­ve­rin Freund kom­pen­sie­ren. Mit 98,5 Me­tern un­ter­mau­er­te er in der Qua­li­fi­ka­ti­on sei­ne Am­bi­tio­nen auf Edel­me­tall. „Ich ha­be mir die nö­ti­ge Lo­cker­heit über Wo­chen und Mo­na­te er­ar­bei­tet. Wenn ich mein Zeug ma­che, kann ich ganz vor­ne mit­kämp­fen“, sag­te Wel­lin­ger.

Der zwei­ma­li­ge Welt­meis­ter Sven Han­na­wald traut dem 21Jäh­ri­gen nach zu­letzt acht Po­dest­plat­zie­run­gen im Welt­cup so­gar den Ti­tel zu: „Wenn al­les zu­sam­men­passt, könn­te es even­tu­ell auch für ganz oben rei­chen.“

Dem zwei­fa­chen Welt­cup­sie­ger Wel­lin­ger bie­tet sich gleich ei­ne dop­pel­te Chan­ce, denn auch im Mi­xed am Sonn­tag winkt Edel­me­tall. Das nimmt auch Ei­sen­bich­ler ins Vi­sier. Nach ei­nem star­ken Pro­be­sprung ver­zich­te­te er auf die Qua­li­fi­ka­ti­on, in der Vier­schan­zen­tour­nee-Sie­ger Ka­mil Stoch aus Po­len mit 103,5 Me­tern den wei­tes­ten Sprung stand.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.