Von Mons­tern und Men­schen

VER­LO­SUNG

Saarbruecker Zeitung - - KINDER -

(mki) So ger­ne hät­te Mat­hil­da ein Mons­ter. Wie je­des an­de­re Kind in ih­rer Klas­se auch. Re­bek­ka hat ei­nes, Flo­ri­an, ja, so­gar Len­ny. Am liebs­ten wür­de Mat­hil­da los­ge­hen und sich auch ein Mons­ter be­sor­gen, das sie in der dunk­len Nacht vor den bö­sen Un­ge­heu­ern be­schüt­zen könn­te. Das ist aber lei­der nicht ganz so ein­fach. Denn die Mons­ter fin­den zu den Men­schen, nicht um­ge­kehrt. Und das kann je­der­zeit pas­sie­ren. Mat­hil­da muss sich al­so le­dig­lich in Ge­duld üben und auf ihr per­sön­li­ches Mons­ter war­ten. Be­stimmt dau­ert es nicht mehr all­zu lan­ge, bis sie auch von ei­nem auf­ge­sucht wird. Al­les an­de­re wä­re doch auch schreck­lich un­fair. Aber wie lan­ge soll es denn noch dau­ern?

Die Saar­brü­cker Zei­tung ver­lost in die­ser Wo­che das Bil­der­buch „Mat­hil­das Mons­ter“von Mi­chel­le Knud­sen und Matt Phe­lan. Wenn du an der Ver­lo­sung teil­neh­men möch­test, dann sen­de bis zum 3. März ei­ne Post­kar­te mit dem Stich­wort „Mons­ter“an die SZ-Re­dak­ti­on Kin­der, Gu­ten­berg­stra­ße 11-23, 66117 Saarbrücken. Wir wün­schen dir viel Glück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.