3500 An­grif­fe auf Flücht­lin­ge

Saarbruecker Zeitung - - POLITIK -

BERLIN (afp) In Deutsch­land sind im ver­gan­ge­nen Jahr mehr als 3500 An­grif­fe auf Flücht­lin­ge und Flücht­lings­un­ter­künf­te re­gis­triert wor­den. Das geht aus ei­ner Ant­wort der Bun­des­re­gie­rung auf ei­ne An­fra­ge der Links­frak­ti­on her­vor. Es wur­den 560 Men­schen ver­letzt, von de­nen 43 Kin­der wa­ren. Die Be­hör­den zähl­ten im ver­gan­ge­nen Jahr 988 An­grif­fe ge­gen Asyl­un­ter­künf­te, dies wa­ren nur ge­ring­fü­gig we­ni­ger als im Vor­jahr mit 1031 Ta­ten. Im Jahr 2016 ka­men da­zu 2545 An­grif­fe auf Flücht­lin­ge au­ßer­halb von Un­ter­künf­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.