Auch oh­ne Um­zug Spaß in Ens­heim

Mi­nis­ter ist wie­der als ei­ne der tra­di­tio­nel­len En­sem­mer Al­di im Dorf un­ter­wegs

Saarbruecker Zeitung - - ZEITUNG FÜR SAARBRÜCKEN - VON MAR­TIN ROLSHAUSEN Pro­duk­ti­on die­ser Seite: M. Rolshausen, J. Las­kow­ski, A. Man­der­scheid

ENS­HEIM Zwölf Fuß­grup­pen und Mo­tiv­wa­gen – das war der In­ter­es­sen­ge­mein­schaft Ro­sen­mon­tags­um­zug Ens­heim zu we­nig. 50 Teil­neh­mer-Grup­pen zo­gen zu Spit­zen­zei­ten durch den Ort. In­zwi­schen stün­den Auf­wand, Kos­ten und Ri­si­ko aber in kei­nem Ver­hält­nis mehr.

Franz Un­ter­stel­ler, Um­welt­und Ener­gie­mi­nis­ter in Ba­denWürt­tem­berg, ist ei­ner der Exil­Ens­hei­mer, die je­des Jahr zur Fast­nacht nach Hau­se kom­men. „Dass der Um­zug in die­sem Jahr weg­fällt, ist zwar trau­rig, aber rich­ti­ge En­sem­mer Al­dis las­sen sich da­von nicht ab­schre­cken“, sagt er. Und er­klärt: „Es geht in Häu­ser von Ver­wand­ten, Freun­den und Be­kann­ten um ä sel­wa Ge­brän­ter se fol­le­re.“

Des­halb ist der Mi­nis­ter ges­tern Mor­gen di­rekt nach ei­ner ba­den­würt­tem­ber­gi­schen De­le­ga­ti­ons­rei­se aus Me­xi­ko nach Ens­heim ge­eilt. Es sei näm­lich schon et­was Be­son­de­res, ge­mein­sam mit Freun­den als mit Lam­pen­schirm ver­klei­de­te „Al­di“durch die Stra­ßen zu zie­hen.

Ein Ver­gnü­gen, das auch Dank des Al­di-Ver­eins, dem man nicht ge­nug dan­ken kön­ne, als Tra­di­ti­on in Ens­heim wei­ter­lebt. Aber trotz al­ler Al­di-Nost­al­gie sagt der ba­den-würt­tem­ber­gi­sche Um­welt­und Ener­gie­mi­nis­ter: „Es wä­re schön, wenn sich im kom­men­den Jahr wie­der ge­nü­gend Grup­pen zu­sam­men fin­den wür­den, um ei­nen Um­zug auf die Bei­ne zu stel­len.“

FOTOS: MI­NIS­TE­RI­UM/UN­TER­STEL­LER

Franz Un­ter­stel­ler lebt seit Jahr­zehn­ten in Ba­den-Würt­tem­berg, kommt aber je­des Jahr zur Faasend heim und ver­klei­det sich mit selbst­ge­bas­tel­tem Lam­pen­schirm (auf dem Fo­to links).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.