Mö­bel­haus spen­det ab so­fort Aus­ran­gier­tes

Be­dürf­ti­ge kön­nen sich in Zu­kunft über ein grö­ße­res An­ge­bot in den So­zi­al­kauf­häu­sern freu­en.

Saarbruecker Zeitung - - REGIONALVERBAND - VON JO­HAN­NES A. BODWING

SAAR­LOU­IS/RE­GIO­NAL­VER­BAND Noch mehr Mö­bel, Pols­ter und Wohn­ein­rich­tun­gen kön­nen die So­zi­al­kauf­häu­ser in Neun­kir­chen, Völk­lin­gen und Saar­lou­is nun an­bie­ten. Da­bei geht es um Rück­nah­men so­wie ge­ring be­schä­dig­te Wa­ren, teil­te Ma­rio Theo­bald, Ser­vice-Lei­ter im Lo­gis­tik-Cen­ter von Mö­bel Mar­tin in Bex­bach, mit. Die in Fra­ge kom­men­den Mö­bel wer­den im Bex­ba­cher Cen­ter ge­sam­melt und sor­tiert. Dann in­for­miert Mö­bel Mar­tin al­le zwei Wo­chen die drei So­zi­al­kauf­häu­ser des Dia­ko­ni­schen Wer­kes, und die wie­der­um stim­men sich un­ter­ein­an­der ab, wer wel­che Wa­ren be­kommt. Das hängt auch vom La­ger­platz ab, stell­te As­trid KleinNal­bach dar, Ab­tei­lungs­lei­te­rin der Ju­gend­be­rufs­hil­fe beim Dia­ko­ni­schen Werk. Aus­bes­se­rung und In­stand­set­zung wer­den in ei­ge­nen Werk­stät­ten un­ter An­lei­tung von Fach­kräf­ten durch­ge­führt. Die­se Ar­beit si­chert et­wa 30 fes­ten Mit­ar­bei­tern der drei Häu­ser die Ar­beits­plät­ze und kommt dort rund 240 Teil­neh­mern in den Be­schäf­ti­gungs­maß­nah­men zu­gu­te. In Saar­lou­is zum Bei­spiel in ei­ner rund 700 Qua­drat­me­ter gro­ßen Werk­statt so­wie ge­gen­über im ei­gent­li­chen So­zi­al­kauf­haus.

Un­ter den Teil­neh­mern sind seit rund ei­nem Jahr auch vie­le Flücht­lin­ge, sag­te Klein-Nal­bach. Aber der Groß­teil „sind über­wie­gend Lang­zeit­ar­beits­lo­se“. Für die sei die Ar­beit in Werk­statt und Kauf­haus qua­si der Ar­beits­platz.

„Das hilft ih­nen vor al­lem beim struk­tu­rier­ten Ta­ges­ab­lauf und stärkt das Selbst­wert­ge­fühl.“„Das Ab­ho­len der Mö­bel, Auf­be­rei­ten und Aus­lie­fern ge­hört zum Aus­bil­dungs­pro­gramm“, er­läu­ter­te der kauf­män­ni­sche Ge­schäfts­füh­rer des Dia­ko­ni­schen Wer­kes, Oli­ver Kremp. Die wie­der her­ge­rich­te­ten Mö­bel könn­ten dann zu güns­ti­gen Prei­sen von Be­dürf­ti­gen ge­kauft wer­den.

FOTOS: JO­HAN­NES A. BODWING

Mar­kus Ca­ve­li­us (links) und Wolf­gang May­er bau­en in der Werk­statt des So­zi­al­kauf­hau­ses Saar­lou­is ein Schränk­chen zu­sam­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.