Jä­gers­burg und Saar 05 klet­tern nach oben

9:0-Kan­ter­sieg für Emich-Elf be­deu­tet Platz Zwölf in der Ober­li­ga – Die St. Jo­han­ner be­zwin­gen Ko­blenz und sind jetzt Zehn­ter

Saarbruecker Zeitung - - SPORT REGIONAL -

SV Saar 05 Saar­brü­cken – TuS RW Ko­blenz 3:1 (1:0). Nach ex­ak­tem Pass von Alex­an­der Schmie­den schoss Lars An­ton die St. Jo­han­ner in Front. Von den Gäs­ten kam vor der Pau­se nicht viel, die we­ni­gen Halb­chan­cen wur­den von der um­sich­ti­gen Ab­wehr ge­klärt. So ging es mit dem knap­pen Er­geb­nis in die Halb­zeit. Nach Wie­der­an­pfiff hat­ten die Gäs­te ih­re bes­te Pha­se und ka­men in der 50. Mi­nu­te durch Em­re Ka­ya zum Aus­gleichs­tref­fer, dem al­ler­dings ein kla­res Hand­spiel vor­an­ging. Doch die 05er lie­ßen sich nicht be­ir­ren, zeig­ten Biss und kämpf­ten in ei­ner stel­len­wei­se ver­bis­sen ge­führ­ten Par­tie den Gegner am En­de nie­der. Lars An­ton nach pri­ma Vor­ar­beit von Leo­lu­ca Die­fen­bach und At­ha­na­si­os Nout­sos vom Elf­me­ter­punkt aus schos­sen die wei­te­ren To­re. „Wir ha­ben es gut ge­macht und nicht viel zu­ge­las­sen. Die Mann­schaft hat un­se­re Vor­ga­ben gut um­ge­setzt“, so 05-Trai­ner Ti­mon Sei­bert.

SV Saar 05: Bir­ken­bach - St­eis, Ha­li­ti, Die­fen­bach (73. Flam­mann), Singh, Fe­ka (61. Jung), An­ton (68. Krauß), En­gel, Sei­bert, Nout­sos, Schmie­den. Trai­ner: Ti­mon Sei­bert, Eric Sei­bert.

To­re: 1:0 Lars An­ton (12.), 1:1 Em­re Ka­ya (52.), 2:1 Lars An­ton (65.), 3:1 At­ha­na­si­os Nout­sos (71., Foul­elf­me­ter). Zu­schau­er: 100. Schieds­rich­ter: Jan-Erik Breu­er.

FV Dief­flen – SV Mor­lau­tern 2:2 (1:0). Der Gast­ge­ber lief mit sei­nen drei Neu­zu­gän­gen Chris­ti­an Eg­gert, Seiya Mats­u­ki und Shu­hei Mats­u­yama auf. Al­le drei deu­te­ten an, dass sie die er­hoff­ten Ver­stär­kun­gen wer­den kön­nen. Nach der Füh­rung der Gast­ge­ber durch Fa­bi­an Poß in der 19. Mi­nu­te per Elf­me­ter - zu­vor war Chris Haa­se ge­foult wor­den - ka­men die Gäs­te zu zwei hoch­ka­rä­ti­gen Chan­cen, dar­un­ter ein Pfos­ten­schuss. Doch es blieb bis zur Pau­se beim knap­pen 1:0. Di­rekt nach Wie­der­an­pfiff hat­te Dief­flen die Chan­ce aufs zwei­te Tor, doch Seiya Mats­u­ki schaff­te es nicht, den Ball aus kür­zes­ter Dis­tanz im Tor un­ter­zu­brin­gen. Bes­ser mach­ten es die Gäs­te, die we­nig spä­ter zum 1:1 ka­men. Der star­ke Waa­ris Bhat­ti schoss den Ball von links in den rech­ten Win­kel. Nur we­nig spä­ter ging Dief­flen nach tol­lem Spiel­zug über die lin­ke Seite wie­der in Füh­rung. Nach dem Haa­se zu­erst noch ver­pass­te, war Poß zur Stel­le und schoss zum 2:1 ein. Die kämp­fe­risch star­ken Gäs­te ka­men durch Bhat­ti noch zum al­les in al­lem ver­dien­ten Aus­gleich. Mit dem Re­mis wa­ren bei­de Trai­ner letzt­lich zu­frie­den.

FV Dief­flen: Ma­ri­na - Bai­zi­di, Ja­kic, Mats­u­yama, Latz, Mats­u­ki, Eg­gert (46. Ho­fer), Groß, Poß, Haa­se, Gu­ther (0. Blass) (60. Mats­u­ki). Trai­ner: Micha­el Mül­ler, Tho­mas Ho­fer.

To­re: 1:0 Fa­bi­an Poß (19.), 1:1 Waa­ris Bhat­ti (51.), 2:1 Fa­bi­an Poß (58.), 2:2 Waa­ris Bhat­ti (72.). Zu­schau­er: 253. Schieds­rich­ter: Fa­bi­an Schnei­der (Graf­schaf­ter SV).

SpVgg. Burg­b­rohl – FSV Jä­gers­burg 0:9 (0:2). Bis auf den bis­he­ri­gen Er­satz­tor­hü­ter Tho­mas Klop­pe hat­ten den ab­ge­schla­ge­nen Ta­bel­len­letz­ten SpVgg. Burg­b­rohl sämt­li­che Spie­ler in der Win­ter­pau­se ver­las­sen. Bis zum Sai­son­en­de tritt man mit der bis­he­ri­gen zwei­ten Mann­schaft in der Ober­li­ga an. Die Gast­ge­ber wirk­ten den­noch in der ers­ten Halb­zeit top­mo­ti­viert und mach­ten dem FSV das Le­ben re­la­tiv schwer. Aber spä­tes­tens nach dem drit­ten Tref­fer durch Mu­rat Adi­gü­zel in der 55. Mi­nu­te schal­te­ten die Gäs­te nach Be­lie­ben und hät­ten auch zwei­stel­lig ge­win­nen kön­nen.

FSV Jä­gers­burg: Luck - Braun, Si­mon, Hase­mann (66. Da­kaj), Fri­cker, Ko­blenz, Ehr­mann, Stumpf (64. Ru­sch­mann), Ga­b­ri­el, Adi­gü­zel, Schä­fer (64. Wett­mann). Trai­ner: Marco Emich.

To­re: 0:1 Tom Ko­blenz (24.), 0:2 Tim Schä­fer (37.), 0:3 Mu­rat Adi­gü­zel (55.), 0:4 Tim Schä­fer (58.), 0:5 Fre­de­ric Ehr­mann (64.), 0:6 Mu­rat Adi­gü­zel (66., Foul­elf­me­ter), 0:7 Max Wett­mann (77.), 0:8 Valdrin Da­kaj (82.), 0:9 Mu­rat Adi­gü­zel (87.). Zu­schau­er: 120. Schieds­rich­ter: Adri­an Ko­kott.

Röch­ling Völk­lin­gen - SC Hau­en­stein 1:1 (0:1). Im ers­ten Spiel des Jah­res muss­te sich der Ta­bel­len­drit­te Völk­lin­gen zu Hau­se mit ei­nem Re­mis be­gnü­gen. Fa­bi­an Schef­fer hät­te die Heim­elf vor rund 250 Zu­schau­ern schon nach we­ni­gen Se­kun­den in Füh­rung brin­gen kön­nen, schei­ter­te aber am gut auf­ge­leg­ten Hau­en­stei­ner Kee­per Ke­vin Ur­ban. We­nig spä­ter gin­gen die Gäs­te nach ei­nem Frei­stoß durch ei­nen Kopf­ball von Alex­an­der Bie­der­mann in Front (19.). Die Füh­rung hielt bis zur 79. Mi­nu­te, ehe Ni­co Zim­mer­mann die Völk­lin­ger nach ei­nem So­lo­lauf mit dem Aus­gleichs­tref­fer er­lös­te. Trotz Über­zahl – Hau­en­steins Lu­kas Hart­lieb sah in der 78. Mi­nu­te Gelb-Rot – woll­te das 2:1 dann nicht mehr glü­cken. Röch­ling Völk­lin­gen: Buhl - Zim­mer, Frank, We­ber, Hei­ne (46. Woll­bold), Schef­fer, Er­hardt (68. Alt­mei­er), Linn, Zim­mer­mann, Me­ridja, Dau­send (77. Lou­adj). Trai­ner: Gün­ter Er­hardt.

To­re: 0:1 Alex­an­der Bie­der­mann (20.), 1:1 Ni­co Zim­mer­mann (79.). Gelb-Rot: Hart­lieb (SCH, 78.). Zu­schau­er: 220. Schieds­rich­ter: Chris­toph Zim­mer (SV Witt­lich).

Bo­rus­sia Neun­kir­chen – FC Kar­bach aus­ge­fal­len. Nach der kurz­fris­ti­gen Ab­sa­ge am Sams­tag wur­de die Par­tie vom Klas­sen­lei­ter für Mitt­woch, 15. März um 19 Uhr neu an­ge­setzt.

FO­TO: KEROSINO

Der Dief­fler Fa­bi­an Poß be­ju­belt sei­nen Tref­fer zum 2:1-Zwi­schen­stand. Mar­cell Oeh­ler (hin­ten) aus Mor­lau­tern kann es nicht fas­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.