Uni-Prä­si­dent ist für „Tur­bo-Abi“

Saarbruecker Zeitung - - ERSTE SEITE -

(dpa) Die Ab­kehr vie­ler Bun­des­län­der vom „Tur­bo-Abitur“nach nur zwölf Schul­jah­ren wie­der hin zum neun­jäh­ri­gen Gym­na­si­um (G9) ist nach An­sicht des Vor­sit­zen­den des Ak­ti­ons­ra­tes Bil­dung, Die­ter Len­zen, der fal­sche Weg. „Ich wür­de der Bil­dungs­po­li­tik emp­feh­len, nun nicht nach so kur­zer Zeit wie­der zu­rück­zu­keh­ren zu G9, son­dern dem G8-Mo­dell ei­ne Chan­ce zu ge­ben“, sag­te der Prä­si­dent der Uni­ver­si­tät Ham­burg. Sei­ne For­de­rung: Das durch die Ver­kür­zung der Schul­zeit ge­won­ne­ne Jahr soll­te für ei­ne Ver­län­ge­rung des Ba­che­lor-Stu­di­ums von sechs auf acht Se­mes­ter ge­nutzt wer­den, so dass es ei­ne ein­jäh­ri­ge Ori­en­tie­rungs­pha­se für die Stu­di­en­wahl ent­hal­te und zur Per­sön­lich­keits­bil­dung bei­tra­ge. In Bre­men und Nie­der­sach­sen be­ginnt heu­te das neue Schul­jahr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.