Morsch ist Prä­si­den­tin des Fi­nanz­ge­richts

MEL­DUN­GEN

Saarbruecker Zeitung - - SAARLAND -

SAAR­BRÜ­CKEN (red) An­ke Morsch (SPD) ist am 1. Au­gust of­fi­zi­ell zur neu­en Prä­si­den­tin des Fi­nanz­ge­richts des Saar­lan­des er­nannt wor­den. Die 48-jäh­ri­ge Ju­ris­tin tritt da­mit die Nach­fol­ge des En­de Fe­bru­ar 2017 in den Ru­he­stand ge­tre­te­nen frü­he­ren Prä­si­den­ten Pe­ter Bils­dor­fer an. Morsch ar­bei­te­te von 2007 bis 2012 beim Fi­nanz­ge­richt, wur­de an­schlie­ßend bis Mai die­sen Jah­res Jus­tiz-Staats­se­kre­tä­rin. Morsch, die an der Saar-Uni Ju­ra stu­dier­te, er­klär­te, sie freue sich über die Rück­kehr zu ih­rer ju­ris­ti­schen Kern­dis­zi­plin, dem Steu­er­recht.

FO­TO: YVON­NE DAUBE

An­ke Morsch

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.