Flug­gäs­te ha­ben Bes­se­res ver­dient

Air Ber­lin ist un­zu­ver­läs­sig

Saarbruecker Zeitung - - NEWS -

Die Über­schrift könn­te miss­ver­stan­den wer­den, da sie ei­ne Mit­schuld des saar­län­di­schen Flug­ha­fens sug­ge­riert. Die Un­zu­ver­läs­sig­keit in Ens­heim hat ei­nen Na­men – Air Ber­lin. Vom 17. bis 22. Ju­li wur­den 43 Flü­ge nach und von Ber­lin ab­ge­fer­tigt. Da­von wa­ren nur zwölf (27,9 Pro­zent) pünkt­lich. Acht Flü­ge hat­ten ei­ne Ver­spä­tung bis zu 30 Mi­nu­ten, zehn bis zu ei­ner St­un­de. Die „Krö­nung“wa­ren acht wei­te­re Flü­ge mit bis zu fünf St­un­den Zeit­über­schrei­tung, fünf fie­len er­satz­los aus. Wie soll so das Ver­trau­en in Air Ber­lin wie­der her­ge­stellt wer­den? Die Flug­gäs­te, aber auch die Mit­ar­bei­ter am Flug­ha­fen, ha­ben Bes­se­res ver­dient.

Knut Hänsch­ke, Saar­brü­cken

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.