Rad-Star Con­ta­dor kün­digt sein Kar­rie­re-En­de an

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

MADRID (sid) Al­ber­to Con­ta­dor (34) wird nach der Vu­el­ta in sei­ner Hei­mat Spa­ni­en (ab 19. Au­gust) sei­ne Kar­rie­re als Rad­pro­fi be­en­den. Das kün­dig­te der zwei­ma­li­ge Sie­ger der Tour de Fran­ce ges­tern in ei­nem Vi­deo auf der So­ci­al-Me­dia-Platt­form Ins­ta­gram an. Con­ta­dor hat ne­ben sei­nen Er­fol­gen in Frank­reich (2007, 2009) auch drei Mal die Spa­ni­en-Rund­fahrt (2008, 2012, 2014) und zwei Mal den Gi­ro d‘Ita­lia (2008, 2015) ge­won­nen.

Con­ta­dor war wäh­rend der Tour de Fran­ce 2010 po­si­tiv auf die ver­bo­te­ne Sub­stanz Clen­bu­te­rol ge­tes­tet wor­den, ge­sperrt wur­de er al­ler­dings erst An­fang 2012 durch den In­ter­na­tio­na­len Sport­ge­richts­hof CAS. Ne­ben dem Tour-Sieg 2010 wur­de ihm auch der Tri­umph beim Gi­ro 2011 ab­er­kannt. Zu­dem wur­de Con­ta­dor im­mer wie­der mit dem spa­ni­schen Do­ping­arzt Euf­e­mia­no Fu­en­tes in Ver­bin­dung ge­bracht. Con­ta­dor, der­zeit Ka­pi­tän des Teams Trek-Se­gaf­re­do, sag­te, er kön­ne sich kei­nen „bes­se­ren Ab­schied“als bei sei­nem „Heim­ren­nen“vor­stel­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.