SPD-Po­li­ti­ker kri­ti­siert Blut­spen­de­re­ge­lung

Saarbruecker Zeitung - - REGION -

(red) Der SPD-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Se­bas­ti­an Thul hat die neue Blut­spen­de-Re­ge­lung be­züg­lich ho­mo­se­xu­el­ler Spen­der kri­ti­siert. Sie dis­kri­mi­nie­re noch im­mer, weil Ho­mo­se­xu­el­le wei­ter­hin zu ei­ner Ri­si­ko­grup­pe ge­hör­ten. Schwu­le Män­ner dür­fen künf­tig dann Blut spenden, wenn sie ein Jahr lang kei­nen Sex mit an­de­ren Män­nern hat­ten. Dies hat die Bun­des­ärz­te­kam­mer in ei­ner Richt­li­nie fest­ge­legt. Thul for­der­te er­neut ei­ne „ech­te“Auf­he­bung des Blut­spen­de­ver­bots.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.