Um­la­ge sinkt deut­lich, Heus­wei­ler klagt nicht

Saarbruecker Zeitung - - LANDESPOLITIK -

(red) Die Um­la­ge, die die Kom­mu­nen des Re­gio­nal­ver­ban­des Saarbrücken in die­sem Jahr zah­len müs­sen, wird um rund 14 Mil­lio­nen Eu­ro ge­senkt. Da­her will die Ge­mein­de Heus­wei­ler ih­re Kla­ge ge­gen die Um­la­ge, der sich die Lan­des­haupt­stadt an­ge­schlos­sen hat, nicht wei­ter­ver­fol­gen. Hin­ter­grund für die Ent­las­tung sind zu­sätz­li­che Ein­nah­men des Re­gio­nal­ver­bands, die aus ei­ner Bun­des­be­tei­li­gung an kom­mu­na­len So­zi­al­aus­ga­ben stam­men. Die Re­gio­nal­ver­bands­um­la­ge soll­te in die­sem Jahr ei­gent­lich 246 Mil­lio­nen Eu­ro be­tra­gen. Sie steigt seit Jah­ren an. Dies stellt für die Kom­mu­nen ein mas­si­ves Pro­blem dar, weil sie den An­stieg über Kre­di­te fi­nan­zie­ren müs­sen. 2007 be­trug die Um­la­ge noch 158 Mil­lio­nen Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.