Kom­pe­tent, schnell und zu­ver­läs­sig: bra­sa Gm­bH

Seit 25 Jah­ren Ex­per­ten für Scha­den­ma­nage­ment – Pro­fes­sio­nel­le Be­he­bung von Brand- und Was­ser­schä­den.

Saarbruecker Zeitung - - Heimat -

Das saar­län­di­sche Un­ter­neh­men ge­hört zu den pro­fi­lier­tes­ten Ex­per­ten im Be­reich der Brand- und Was­ser­scha­den­sa­nie­rung. Die bra­sa Gm­bH St. Ingbert steht seit 1992 im Di­ens­te von End­kun­den, Ver­si­che­rern und Sach­ver­stän­di­gen. Kom­pe­tenz, Schnel­lig­keit und Zu­ver­läs­sig­keit sind das A und O bei Brand- und Was­ser­schä­den. bra­sa ver­fügt über das er­for­der­li­che Know-how bei Sach­schä­den, ei­nem Fuhr­park von 25 Fahr­zeu­gen und küm­mert sich um die Pro­jekt­lei­tung und die Ab­wick­lung Ih­rer Sa­nie­rung. Ob im pri­va­ten, ge­werb­li­chen oder in­dus­tri­el­len Be­reich - bra­sa bie­tet sou­ve­rän, fach­män­nisch und zu­ver­läs­sig Hil­fe bei Brand- und Was­ser­schä­den: 24 St­un­den an

365 Ta­gen im Jahr!

SCHNEL­LE HIL­FE RUND

UM DIE UHR

Im Scha­den­fall hel­fen wir Ih­nen so­fort. Wir be­ra­ten Sie klug, zei­gen kom­pe­ten­te Lö­sun­gen und ei­nen Plan, wie Ihr Ob­jekt wie­der von Grun­de auf strah­len kann. „bra­sa küm­mert sich um das Ge­bäu­de, des­sen Scha­den und um al­le Klei­nig­kei­ten, die von Rauch und Was­ser in Mit­lei­den­schaft ge­zo­gen wur­den. Aber auch um das be­trof­fe­ne In­ven­tar wie Tex­ti­li­en, Tep­pi­che, Mö­bel, Elek­tro­ge­rä­te und Wert­ge­gen­stän­de al­ler Art, al­les geht durch die er­fah­re­nen Hän­de un­se­rer In­ge­nieu­re, Tech­ni­ker und Sa­nie­rungs­ex­per­ten.

Auf Wunsch des Ver­si­che­rungs­neh­mers rech­nen wir di­rekt mit der Ver­si­che­rung ab. Der Kun­de sieht sei­ne Lö­sung, oh­ne sich um das Hand­ling küm­mern zu müs­sen. Das ma­chen al­les wir" be­rich­tet Ge­schäfts­füh­rer Frank Lo­renz.

GEBALLTES WIS­SEN UN­TER EI­NEM DACH

Rund 1300 Scha­den­fäl­le im Jahr. Brand-, Was­ser- und Schim­mel­schä­den, die struk­tu­riert er­fasst und er­folg­reich sa­niert wer­den. Ein en­ga­gier­tes Team von 45 Mit­ar­bei­tern ar­bei­tet seit 25 Jah­ren sou­ve­rän an Sa­nie­rungs­ob­jek­ten. bra­sa ver­eint al­le Kom­pe­ten­zen un­ter ei­nem Dach: Ei­ge­ne Fach­leu­te aus den un­ter­schied­lichs­ten Hand­werks­be­ru­fen wie Ma­ler, Schrei­ner so­wie ein gro­ßes Part­ner­netz­werk ver­schie­de­ner Ge­wer­ke zie­hen ko­or­di­niert an ei­nem Strang. So ent­ste­hen Sa­nie­run­gen, die den Wunsch der Auf­trag­ge­ber punkt­ge­nau und rei­bungs­los tref­fen. Lo­renz er­klärt: „bra­sa ist nur so gut, weil wir ein aus­ge­zeich­ne­tes Team ha­ben und die Bau­lei­tung selbst steu­ern. Er­fah­re­ne Bau- und Pro­jekt­lei­ter sind die zen­tra­le Ko­or­di­na­ti­on am Un­ter­neh­mens­stand­ort, all das macht uns schlag­kräf­tig, schnell und sou­ve­rän.

Uns ist au­ßer­dem die Aus- und Wei­ter­bil­dung sehr wich­tig. Wir sind Aus­bil­dungs­be­trieb und füh­ren re­gel­mä­ßig in­ter­ne und ex­ter­ne Schu­lun­gen und Qua­li­fi­zie­run­gen im Be­reich der Sa­nie­rung durch.“

25 JAH­RE JUBILÄUMSFEIER

An­läss­lich un­se­res Ju­bi­lä­ums konn­te bra­sa im Som­mer 2017 zahl­rei­che Gäs­te in der In­dus­trie­ka­the­dra­le Al­te Schmelz in St. Ingbert be­grü­ßen. 25 Jah­re Er­folg bei Sa­nie­run­gen al­ler Art wur­den an dem Abend ge­nau­so ge­fei­ert wie das gro­ße En­ga­ge­ment für Ver­ei­ne und In­sti­tu­tio­nen un­se­rer Re­gi­on. Eh­ren­gast war an die­sem Abend der ehe­ma­li­ge Hand­bal­ler Joa­chim Deck­arm, der seit ei­nem Un­fall im Roll­stuhl sitzt und von bra­sa groß­zü­gig un­ter­stützt wird. Die Schirm­herr­schaft hat­te Chris­ti­an „Bla­cky“Schwar­zer über­nom­men. Auch Box­pro­fi Jür­gen Do­ber­stein nahm für die­sen gu­ten Zweck an der Ver­an­stal­tung teil. Ge­nau das ist bra­sa – Men­schen, die sich ver­ant­wort­lich füh­len und mit ih­rem Wis­sen und ih­rer Er­fah­rung das Bes­te be­wir­ken. Pro­fes­sio­nell. En­ga­giert. Und zu­ver­läs­sig im Scha­den­fall. khu

Fo­tos: PR

Bei der Jubiläumsfeier: Frank und sein Sohn Jan­nis Lo­renz, ver­eint im Sin­ne ta­del­lo­ser Sa­nie­rung. Rechts im Bild Chris­ti­an Schwar­zer, Joa­chim Deck­arm, Jür­gen Do­ber­stein und Frank Lo­renz (von links).

Die bra­sa Gm­bH St. Ingbert steht seit 1992 im Di­ens­te von End­kun­den, Ver­si­che­rern und Sach­ver­stän­di­gen.

bra­sa bie­tet sou­ve­rän, fach­män­nisch und zu­ver­läs­sig Hil­fe bei Brand- und Was­ser­schä­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.