Es fehlt wohl ei­ne star­ke Lob­by

Saarbruecker Zeitung - - Standpunkt - Ilo­na Wal­ter, Noh­fel­den

Den Wunsch nach mehr An­er­ken­nung der Pfle­ge­kräf­te möch­te ich ger­ne un­ter­stüt­zen. Wer Men­schen pflegt, muss ein aus­rei­chen­des Ein­kom­men ha­ben. Der Aus­sa­ge, dass wir aus­rei­chend Ärz­te ha­ben, möch­te ich wi­der­spre­chen. Wir ho­len dem Aus­land die Fach­kräf­te weg, um hier bil­li­ge Ärz­te zu ver­hei­zen. Es gibt nicht ge­nug Deutsch spre­chen­de Ärz­te in Kli­ni­ken. So kann nie­mand de­ren An­wei­sun­gen fol­gen, auch kein Pfle­ge­per­so­nal. War­um wer­den die Ge­set­ze nicht ver­än­dert, da­mit Men­schen, die sich be­ru­fen füh­len, die­sen har­ten Job zu ver­rich­ten, stu­die­ren dür­fen? An­schei­nend fehlt hier ei­ne star­ke Lob­by.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.