Dud­wei­ler Ver­ein plant neu­en Na­tur­pfad

Stipp­vi­si­te der Saar­brü­cker Ober­bür­ger­meis­te­rin Char­lot­te Britz (SPD) in Her­rens­ohr. Bür­ger prä­sen­tie­ren Pro­jek­te.

Saarbruecker Zeitung - - L okales -

In­ter­es­se an Po­li­tik, auch nicht an der kom­mu­na­len.

Schnell über­gab die Amts­in­ha­be­rin und er­neu­te OB-Kan­di­da­tin das Wort an Alex­an­der Deutsch vom Ver­ein „Pfad der Sin­ne“. Die­ser plant ei­nen den Ver­eins­na­men tra­gen­den Weg auf den Her­rens­oh­rer Wie­sen. Deutsch stell­te das Pro­jekt vor, das aber noch nicht von der Stadt ge­neh­migt ist. Es sol­le hier ein Er­fah­rungs­raum ent­ste­hen, der Men­schen al­ler Al­ters­grup­pen und Kul­tu­ren, ins­be­son­de­re be­nach­tei­lig­ten Men­schen, zur Ver­fü­gung steht. und Bar­rie­re­frei­heit.

Doch vor der mög­li­chen Ge­neh­mi­gung ha­ben Britz und die sie be­glei­ten­de Grün­amts­lei­te­rin Car­men Dams Fra­gen nach der Ver­kehrs­si­che­rungs­pflicht ge­stellt. Das könn­te im schlimms­ten Fall be­deu­ten, dass das ge­sam­te Pro­jekt von knapp ei­nem Hekt­ar Grö­ße ein­ge­zäunt wer­den muss. Und das wür­de et­wa die Hälf­te der Ge­samt­kos­ten ver­schlin­gen. Hier soll es zeit­nah Ge­sprä­che von Ver­wal­tungs- mit Ver­eins­mit­glie­dern ge­ben, so das Fa­zit.

Wei­ter ging der Tross um die Ober­bür­ger­meis­te­rin zum Spiel­platz am Lin­den­platz. Der mach­te auf die Be­su­cher­grup­pe ei­nen sehr or­dent­li­chen Ein­druck, klei­ne­re Holz­schä­den an Bän­ken oder Ge­rä­te­ein­fas­sun­gen wer­den städ­ti­sche Ar­bei­ter zeit­nah be­he­ben, ver­sprach Dams. Auch Britz zeig­te sich an­ge­tan von dem Quar­tier und lob­te die ge­pfleg­ten Häu­ser und Gär­ten, eben­so ent­lang der Ober­stra­ße.

Die­se führ­te zur nächs­ten Sta­ti­on, dem ehe­ma­li­gen Frick-Ge­län­de. Dort hat­te Klaus Mül­ler, Ge­schäfts­füh­rer der Fir­ma Spei­cher Bo­xx Ope­ra­ti­on Gm­bH, aus­rei­chend Ge­le­gen­heit, das Kon­zept vor­zu­stel­len: In dem Wa­ren­la­ger wer­den Mö­bel ab­ge­stellt, Ak­ten de­po­niert, Haus­rat auf­be­wahrt. Britz und ih­re Ge­folg­schaft zeig­ten sich be­ein­druckt von An­ge­bot und Aus­füh­run­gen.

Zu Fuß ging es wei­ter zum Ziel der Tour, der TuS-Hal­le. An­ge­spro­chen, ob es Plä­ne zum Bau ei­ner Mo­schee im Stadt­be­zirk ge­be, ant­wor­te­te Britz: „Mir ist nichts be­kannt.“Der­ar­ti­ge Fra­gen wür­den öf­ter ge­stellt, ent­behr­ten aber bis da­to je­der An­trags-Grund­la­ge.

FO­TO: IRIS MAU­RER

Ober­bür­ger­meis­te­rin Char­lot­te Britz (ro­tes Kleid) und ih­re Be­glei­tung am Lin­den­platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.