Auf­stieg ver­passt – nächs­te Sai­son neu­er An­lauf

Fuß­ball Türkspor Augs­burg will im Jahr 2018 in die Bay­ern­li­ga. Da­für hat sich der Klub schon jetzt nam­haft ver­stärkt

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport Regional - VON WOLF­GANG LANG­NER

Das gro­ße Ziel wur­de ver­passt. Schmerz­lich für den Fuß­ball-Lan­des­li­gis­ten Türkspor Augs­burg, der kürz­lich in der Re­le­ga­ti­on am TSV Lands­berg schei­ter­te. Das Trai­ner­team Ivan Kon­je­vic und Pav­los Mav­ros hat­ten sich das Sai­son­en­de an­ders vor­ge­stellt. „Das ist schon bit­ter und die Ent­täu­schung ist bei uns noch im­mer rie­sen­groß“, gibt Ivan Kon­je­vic zu. Kon­je­vic, der in der Sai­son 2003/04 für den FC Augs­burg kick­te, macht als Grund da­für „zwei schlech­te Pha­sen“in der ab­ge­lau­fe­nen Sai­son aus. Vor al­lem je­ne Pha­se nach der Win­ter­pau­se als der Ver­ein die ers­ten drei Par­ti­en al­le­samt ver­lor. „Wenn du auf­stei­gen willst, darf so et­was ein­fach nicht pas­sie­ren.“Die Augs­bur­ger Kon­kur­ren­ten, der TSV Schwa­ben pro­fi­tier­te im­mer mehr von den „Pat­zern“die sich Türkspor leis­te­te und war ir­gend­wann nicht mehr ein­zu­ho­len.

Be­vor die Spie­ler jetzt in den Ur­laub ent­las­sen wer­den, steht am heu­ti­gen Frei­tag noch ei­ne Ab­schluss­be­spre­chung auf dem Pro­gramm. „Wir wer­den die Sai­son noch ein­mal ana­ly­sie­ren, wer­den fest­le­gen wann wir uns wie­der tref­fen und ge­ben den Spie­lern ein klei­nes Trai­nings­pro­gramm mit“, sagt Kon­je­vic.

Er und Mav­ros wer­den dem Ver­ein auf al­le Fäl­le auch in der kom­men­den Sai­son treu blei­ben und dann soll das nach­ge­holt wer­den, was in der ab­ge­lau­fe­nen Spiel­zeit ver­passt wur­de – der Auf­stieg in die Bay­ern­li­ga.

Türkspor will dann nichts un­ver­sucht las­sen. Be­reits jetzt hat der Ver­ein die ers­ten Spie­ler­ver­pflich­tun­gen be­kannt ge­ge­ben. Laut Pav­los Mav­ros soll da­bei der neue Kee­per Ste­fan Brun­ner ein „wich­ti­ger Baustein“sein. „Er hat schon Bay­ern­li­ga (beim TSV Gerst­ho­fen, Anm. d. Re­dak­ti­on) ge­spielt und bringt uns sport­lich auf je­den Fall wei­ter“, so Pav­los Mav­ros. Glei­ches soll für Ivan Ris­tov­ski gel­ten, der zu­letzt für den ehe­ma­li­gen Bun­des­li­gis­ten Ten­nis Bo­rus­sia Berlin (der­zeit Ober­li­ga) im Ein­satz war. Der Kon­takt zu Ris­tov­ski kam über Türkspor-Spie­ler Ma­nu­el Hie­mer zu­stan­de, der mit Ris­tov­ski frü­her ge­mein­sam beim FC Erz­ge­bir­ge Aue spiel­te. „Fuß­bal­le­risch ist Ris­tov­ski ein Rie­se“, so Mav­ros. Au­ßer­dem hat der Ver­ein noch Em­re Ay­din (Türksport Kemp­ten) und Jo­sip Mli­na­ric (TSV Rain) ver­pflich­tet.

Die Län­ge der Ur­laubs­pau­se ist über­schau­bar. Be­reits am 18. Ju­ni soll die Vor­be­rei­tung be­gin­nen. Be­reits ei­nen Mo­nat spä­ter star­ten dann die Teams in die neue Sai­son. „Wir wol­len da nicht groß her­um­re­den. Un­ser Ziel ist dann der Auf­stieg in die Bay­ern­li­ga“. Ihm ist aber auch klar, dass dies kein Selbst­läu­fer wird: „Wir wer­den vom ers­ten Spiel­tag an ge­jagt wer­den, aber da­mit müs­sen wir le­ben.“Auch Mav­ros ist klar, dass Türkspor auch auf­grund sei­ner Neu­ver­pflich­tun­gen von der gan­zen Li­ga als Fa­vo­rit ge­han­delt wird.

Fotos: Klaus Rei­ner Krie­ger

In der kom­men­den Sai­son soll es end­lich klap­pen: Die bei­den Trai­ner Ivan Kon­je­vic (links) und Pav­los Mav­ros wol­len mit Türkspor in die Bay­ern­li­ga.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.