Scha­fi­tel will Rats­be­schluss

Re­ak­ti­on auf Ur­teil zu Stadt­wer­ke­fu­si­on

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg -

Stadt­rat Vol­ker Scha­fi­tel (FW) for­dert als Re­ak­ti­on auf das Ur­teil des Ver­wal­tungs­ge­richts­hofs, der der Stadt be­schei­nigt hat­te, das ers­te Bür­ger­be­geh­ren ge­gen die Ener­gie­fu­si­on rechts­wid­rig ab­ge­lehnt zu ha­ben, ei­nen Stadt­rats­be­schluss. Die­ser sol­le sich die da­mals aus recht­li­chen Grün­den ab­ge­lehn­te Fra­ge­stel­lung zu ei­gen ma­chen. Die­se lau­te­te: „Sind Sie da­für, dass die Stadt­wer­ke Augs­burg Hol­ding Gm­bH und ih­re Töch­ter Ener­gie Gm­bH, Was­ser Gm­bH, Ver­kehrs Gm­bH und Net­ze Augs­burg Gm­bH in voll­stän­di­gem Ei­gen­tum der Stadt Augs­burg blei­ben und jeg­li­che Fu­si­on mit an­de­ren Un­ter­neh­men un­ter­bleibt?“

Scha­fi­tel for­dert, dass der Stadt­rat nun ent­spre­chend die­ser Fra­ge­stel­lung be­schließt, dass es kei­ne Ver­käu­fe und Fu­sio­nen bei den Stadt­wer­ken und ih­ren Töch­tern ge­ben soll. Die­ser Be­schluss wä­re weit­rei­chen­der als die Fra­ge, über die die Augs­bur­ger 2015 ab­stimm­ten. Die Initia­to­ren hat­ten die Fra­ge „Sind Sie da­für, dass ei­ne Fu­si­on der Ener­gie­spar­te der Stadt­wer­ke Augs­burg mit Erd­gas Schwa­ben un­ter­bleibt?“er­satz­wei­se nach­ge­scho­ben und auch da­für die nö­ti­gen Un­ter­schrif­ten ge­sam­melt. Die Augs­bur­ger spra­chen sich ge­gen ei­ne Fu­si­on aus.

Hin­ter­grund des Vor­sto­ßes von Scha­fi­tel ist, dass die Bür­ger­initia­ti­ve mit dem Ur­teil auf der Durch­füh­rung ei­nes Bür­ger­ent­scheids mit der ers­ten Fra­ge be­ste­hen könn­te. Al­ler­dings wä­ren die Kos­ten für die Stadt hoch und der Aus­gang wä­re – da es kei­ne kon­kre­ten Über­le­gun­gen für ei­ne Ener­gie­fu­si­on mehr gibt – un­ge­wiss. Die Initia­to­ren des Be­geh­rens ha­ben sich die Ent­schei­dung noch of­fen ge­las­sen. (skro)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.