Bald gibt es wie­der Ki­no un­term Ster­nen­him­mel

Frei­zeit Das Lech­flim­mern im Fa­mi­li­en­bad hat vie­le Pre­mie­ren im Pro­gramm. War­um im Augs­bur­ger Open-Air-Ki­no so vie­le Fil­me an den Start ge­hen

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg - VON MI­RI­AM ZISSLER

Mit­te Ju­ni ist es so weit: Dann lockt das Open-Air-Ki­no wie­der zahl­rei­che Zu­schau­er in das Fa­mi­li­en­bad. Be­reits zum 27. Mal fin­det das Lech­flim­mern im Frei­bad am Plär­rer statt und macht dort das Ki­no­film­schau­en un­ter dem Ster­nen­him­mel in Augs­burg mög­lich. Ki­no­be­trei­ber Franz Fi­scher hat da­für ein ab­wechs­lungs­rei­ches Pro­gramm mit vie­len Pre­mie­ren zu­sam­men­ge­stellt. Doch auf ei­ne Pre­mie­re, die al­ler­dings nichts mit ei­nem Ki­no­film zu tun hat, freut er sich be­son­ders.

Mit dem Start des Lech­flim­merns am Mitt­woch, 14. Ju­ni, wird auch die neue Ter­ras­se am Ki­osk in Be­trieb ge­nom­men. Franz Fi­scher hat mit sei­nem Team vom Kaf­fee­haus Tha­lia seit die­ser Sai­son die Gas­tro­no­mie im Fa­mi­li­en­bad über­nom­men. Da­mit wird sich auch für die Be­su­cher des Lech­flim­merns ei­ni­ges än­dern. „Bis­lang konn­ten wir die Be­su­cher des Open-Air-Ki­nos im­mer erst ab 20 Uhr her­ein­las­sen. Nun kön­nen sie schon frü­her kom­men, wenn sie wol­len“, sagt Fi­scher. Da­für wird es ei­nen se­pa­ra­ten Ein­gang ge­ben, der sich auf der Sei­te des Hal­len­ba­des und des Seitz­ste­ges be­fin­den wird. So kön­nen die Ki­no­be­su­cher schon vor­ab auf der Ter­ras­se des Ki­osks et­was es­sen, be­vor der Film be­ginnt. Es ist aber auch mög­lich, ein Kom­bi-Ticket „Schwim­men und Lech­flim­mern“zu er­wer­ben. Ei­ne Boule-An­la­ge, Schach­bret­ter und ver­schie­de­ne Zei­tun­gen ste­hen den Be­su­chern künf­tig am Ki­osk zum Zeit­ver­treib zur Ver­fü­gung.

Die Be­wir­tungs­hüt­ten, die sich frü­her rechts von der Lein­wand be­fan­den, wird es da­ge­gen nicht mehr ge­ben. Fi­scher: „Die Zu­schau­er wer­den eben­falls am Ki­osk mit­ver­sorgt. Für sie gibt es auf der Nord­sei­te ei­nen Selbst­be­die­nungs­be­reich.“Ne­ben der Pre­mie­re der neu­en Ter­ras­se wird den­noch am 14. Ju­ni ei­ne an­de­re Pre­mie­re die Haupt­rol­le spie­len: die baye­ri­sche Krimikomödie „Ma­ria Ma­fio­si“.

Ne­ben den Haupt­dar­stel­lern Li­sa Ma­ria Pott­hoff und Ser­kan Ka­ya wird auch Re­gis­seu­rin Ju­le Ron­stedt an­we­send sein. Doch da­mit nicht ge­nug. Die fran­zö­si­sche Ko­mö­die „Mon­sieur Pier­re geht on­line“er­zählt die Ge­schich­te des gran­ti­gen Rent­ners Pier­re, der auf ein In­ter­net-Da­ting-Por­tal stößt und dort sei­ne Ver­füh­rungs­küns­te aus­tes­tet. Franz Fi­scher hofft, dass er so er- folg­reich wird wie „Mon­sieur Clau­de und sei­ne Töch­ter“, der 2014 zum Pu­bli­kums­ren­ner wur­de. Un­ter an­de­rem Sön­ke Wort­manns „Som­mer­fest“(29. Ju­ni) und Os­car­preis­trä­ger Pe­pe Dan­quarts „Auf der an­de­ren Sei­te ist das Gras viel grü­ner“(15. Ju­li) wer­den eben­falls im Lech­flim­mern zu­erst zu se­hen sein.

Für die Pre­mie­re von „Die Grieß­no­cker­laf­fä­re“(3. Au­gust), die vier­te Krimikomödie um den nie­der­baye­ri­schen Po­li­zis­ten Franz Eber­ho­fer, ha­ben sich be­reits die Haupt­dar­stel­ler Se­bas­ti­an Bez­zel und Si­mon Schwarz und wei­te­re Mit­glie­der des Teams an­ge­kün­digt.

Dass beim Lech­flim­mern so vie­le Pre­mie­ren­fil­me ge­zeigt wer­den, hat ei­nen Grund. „Es gibt et­wa zehn Open-Air-Ki­nos in Deutsch­land, die auf­grund ih­rer Be­su­cher­zah­len vie­le Pre­mie­ren be­kom­men.“Mal sei es ein Test für die Film­ver­lei­her, mal sei es, weil ein gu­ter Pu­bli­kums­zu­spruch zu er­war­ten sei. Wie bei „Schweins­kopf al den­te“– dem drit­ten Film um Pro­vinz­po­li­zist Franz Eber­ho­fer. „Da ha­ben wir in Augs­burg deutsch­land­weit fast die bes­ten Be­su­cher­zah­len zu­sam­men­ge­bracht“, sagt Fi­scher. Ne­ben den neu­en Fil­men wer­den aber auch ak­tu­el­le Hits, wie „Fluch der Ka­ri­bik!“, „Pla­net der Af­fen“, „Spi­der­man“oder „La La Land“ge­zeigt.

Kar­ten für das Lech­flim­mern, das 10 er Ticket für 49 Eu­ro, gibt es be­reits im Vor­ver­kauf in den Bahn­hofs­buch­hand lun­gen am Haupt­bahn­hof und Ober hau­ser Bahn­hof, im Kaf­fee­haus Tha­lia oder im In­ter­net un­ter www.lech­flim­mern.de.

Ar­chiv­fo­to: Micha­el Hoch­ge­muth

Das Frei­luft­ki­no be­ginnt am Mitt­woch, 14. Ju­ni. Dann wird die Krimikomödie „Ma­ria Ma­fio­si“ge­zeigt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.