Al­les dreht sich am Sonn­tag ums Was­ser

Augs­burg in­for­miert übers Wel­ter­be-The­ma

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburg -

His­to­ri­sche Was­ser­wer­ke, Ka­nä­le und Brun­nen­kunst: Was sei­ne his­to­ri­sche Was­ser­ver­sor­gung be­trifft, hat Augs­burg viel zu bie­ten. Die­sen Sonn­tag wird im Rah­men der Augs­bur­ger Was­ser­ta­ge wie­der über Ku­rio­ses, Wis­sens­wer­tes und Span­nen­des in­for­miert. Stadt und Re­gio Augs­burg wol­len die Bür­ger so auch für die Be­wer­bung um den Wel­ter­be­ti­tel sen­si­bi­li­sie­ren.

Ge­öff­net hat un­ter an­de­rem das his­to­ri­sche Was­ser­werk am Ro­ten Tor. Von 10 bis 16 Uhr gibt es Füh­run­gen, zwi­schen 15 und 16 Uhr ei­ni­ge Kurz­vor­trä­ge. Ab 19 Uhr ist dann Fle­der­maus­abend in den Was­ser­tür­men, denn dort füh­len sich auch die Tie­re wohl. Im Kas­ten­turm im Was­ser­werk am Ro­ten Tor gibt es um 11, 13 und 15 Uhr Füh­run­gen zum The­ma „Was­ser­ver­sor­gung der Augs­bur­ger Pracht­brun­nen“.

Um 14.30 Uhr star­tet ei­ne zwei­stün­di­ge Füh­rung durch das Lech­vier­tel. Treff­punkt ist die Tou­ris­tIn­for­ma­ti­on am Rat­haus­platz. Der Rund­gang kos­tet 10 Eu­ro pro Per­son. Zu Qu­ell­bä­chen, Lech­ka­nä­len und Lech­hei­den führt ei­ne drei­stün­di­ge Rad­tour durch den Stadt­wald. Wer da­bei sein will, soll­te sich um 14 Uhr am his­to­ri­schen Was­ser­werk am Hoch­ab­lass ein­fin­den.

Auch das his­to­ri­sche Was­ser­werk am Hoch­ab­lass ist am Sonn­tag ge­öff­net – von 12 bis 17 Uhr. Ei­ne Füh­rung gibt es um 15 Uhr. In der Wolf­zahnau, wo eben­falls ein Kraft­werk steht, ist von 11 bis 12 Uhr ge­öff­net. (nip)

Mehr zu den Was­ser­ta­gen un­ter www.augs­burg tou­ris­mus.de und www.augs­burg.de/wel­ter­be.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.