Schmö­ker­tipps für die Pfingst­fe­ri­en

Li­te­ra­tur Bü­cher bie­ten gu­te Mög­lich­kei­ten, um ab­zu­schal­ten. Die­se sind emp­feh­lens­wert

Schwabmuenchner Allgemeine - - Schwabmünchen - VON ANOUSCHKA HAMP

Land­kreis Augs­burg Die Pfingst­fe­ri­en ha­ben be­gon­nen, dies ist für vie­le ein Grund und ei­ne Ge­le­gen­heit zur Ent­span­nung. Das geht zum Bei­spiel mit ei­nem gu­ten Buch. Doch wel­che Bü­cher sind le­sens­wert? We­ni­ge wis­sen es so gut wie die Mit­ar­bei­ter der Bü­che­rei­en aus Schwab­mün­chen, Königsbrunn und Bo­bin­gen. Das sind ih­re Tipps.

Ro­man

Das grö­ße­re Wun­der von Tho­mas Gla­vi­nic (Tipp von Bir­git Scharnagl von der Bü­che­rei Schwab­mün­chen): Jo­nas lässt am Mount Eve­r­est sein Le­ben Re­vue pas­sie­ren: Er er­in­nert sich an sei­ne schlech­te Kind­heit mit El­tern, an sei­ne Rei­sen und an die Be­ru­fe, die er schon aus­ge­üb­te. Und an Ma­rie, sei­ne gro­ße Lie­be. Doch nun ist Ma­rie weg, und er ist wie­der ein­sam. Sein gan­zes Le­ben lang war Jo­nas auf der Su­che nach dem Sinn des Le­bens. Und der Auf­stieg auf den höchs­ten Berg der Welt, bringt ihm ei­ni­ge Ant­wor­ten.

ISBN: 978-3423143899

Das ge­hei­me Le­ben des Mon­sieur Pick von Da­vid Fo­en­ki­nos (Tipp von Ju­dith Hit­zel­ber­ger von der Bü­che­rei Bo­bin­gen): In ei­nem klei­nen Dorf in der Bre­ta­gne be­treibt Je­anPier­re Gour­vec ei­ne Bi­b­lio­thek, in der aus­schließ­lich ab­ge­lehn­te Ma­nu­skrip­te zu fin­den sind. Ei­ne Lek­to­rin aus Pa­ris macht dort ei­nen über­ra­schen­den Fund: ei­nen Ro­man des ver­stor­be­nen Piz­za­bä­ckers Hen­ri Pick. Die Ge­schich­te soll aus dem Dorf stam­men und trägt den Ti­tel „Die letz­ten St­un­den ei­ner gro­ßen Lie­be“. Sie wit­tert ei­nen Er­folg, lässt das Buch ver­le­gen und es wird zum Welt­best­sel­ler. Al­ler­dings kann sich nie­mand vor­stel­len, dass wirk­lich Pick der Au­tor ist, denn der Piz­za­bä­cker wur­de nie mit ei­nem Buch in der Hand ge­se­hen. Wer al­so ist der mys­te­riö­se Au­tor und wel­che Rol­le spielt die Lek­to­rin wirk­lich in die­ser Ge­schich­te? ISBN: 978-3421047601

Ju­gend­buch

Mein bes­ter letz­ter Som­mer von An­ne Frey­tag (Tipp von Ju­dith Hit­zel­ber­ger von der Bü­che­rei Bo­bin­gen): Die 17-jäh­ri­ge Tes­sa er­fährt, dass sie bald an ih­rer Herz­er­kran­kung ster­ben wird. Doch sie hat noch nichts in ih­rem Le­ben er­lebt. Sehn­lichst wünscht sie sich das, wo­für an­de­re noch viel Zeit ha­ben: den ers­ten Kuss, ei­ne ers­te gro­ße Lie­be und ihr ers­tes Mal. Zu­fäl­lig lernt sie Os­kar ken­nen, und er über­rascht sie mit ei­nem Plan. In die­sem Som­mer ver­lie­ren die Zeit und die Ver­gäng­lich­keit an Wich­tig­keit und Tes­sa lässt sich von ih­ren Ge­füh­len trei­ben. ISBN: 978-3453270121

Ela­nus von Ur­su­la Poz­nan­ski (Tipp von Bir­git Scharnagl von der Bü­che­rei Schwab­mün­chen): Jo­na ist ein Wun­der­kind. Be­reits mit 17 Jah­ren er­hält er ein Sti­pen­di­um an ei­ner Eli­te­uni­ver­si­tät. Mit sei­ner über­heb­li­chen, bes­ser­wis­se­ri­schen Art eckt er schnell bei sei­nen Kom­mi­li­to­nen und den Pro­fes­so­ren an. Doch kei­ner weiß von sei­ner selbst ge­bau­ten Ge­heim­waf­fe: ei­ne Droh­ne, die je­den, des­sen Han­dy­num­mer Jo­na hat, auf­spü­ren und fil­men kann. Zu­erst wehrt er sich mit den ein­ge­fan­ge­nen Bil­dern ge­gen Mob­bing doch ei­nes Ta­ges ent­deckt er et­was, was bes­ser un­ent­deckt ge­blie­ben wä­re. Das Wis­sen dar­über, bringt ihn in Le­bens­ge­fahr. ISBN: 978-3785582312

Kri­mis

Schar­fe Hun­de von Ni­co­la Förg (Tipp von Kath­rin Jörg von der Bü­che­rei Königsbrunn): In­ner­halb kür­zes­ter Zeit ster­ben drei Per­so­nen an ei­ner Ver­gif­tung. Al­ler­dings ste­hen die Lei­chen in kei­ner­lei Ver­bin­dung zu­ein­an­der. Dies wirft vie­le Fra­gen bei dem All­gäu­er Er­mitt­lerDuo Ir­mi Man­gold und Ka­thi Reindl auf. Plötz­lich hat ein un­ga­ri­scher LKW im Far­chan­ter Tun­nel bei Gar­misch ei­nen schlim­men Un­fall. Im Fahr­zeug ent­de­cken die Kom­mis­sa­rin­nen die Adres­se von ei­ner der Ver­stor­be­nen so­wie vie­le Kä­fi­ge mit Hun­de­wel­pen. Dar­auf­hin tau­chen die bei­den Frau­en aus dem All­gäu in ein Mi­lieu ein, in dem es um viel Geld geht und Tier­le­ben nichts wert sind. ISBN: 978-3866124189 Rag­doll von Da­ni­el Co­le (Tipp von Ju­dith Hit­zel­ber­ger von der Bü­che­rei Bo­bin­gen): In Lon­don wird De­tec­tive Wil­li­am Oli­ver Lay­ton-Faw­kes zu ei­nem grau­sa­men Tat­ort ge­ru­fen. Ge­gen­über sei­ner Woh­nung wird ei­ne Rag­doll, ei­ne Fli­cken­pup­pe, ge­fun­den. Sie be­steht aus sechs Kör­per­tei­len, die von sechs ver­schie­de­nen Men­schen stam­men, zu­sam­men­ge­näht wur­den und nun mit vie­len klei­nen Fä­den an der De­cke be­fes­tigt wur­de, so­dass es aus­sieht, als wä­re sie ei­ne Ma­rio­net­te. Kurz dar­auf taucht ei­ne Lis­te mit sechs Na­men auf. Da­ne­ben ste­hen Da­ten und Uhr­zei­ten. Schnell wird klar, dass sich der Mör­der ei­ne neue Rag­doll bas­teln will.

ISBN: 9783548289199

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.