Und dann kam der Hei­li­ge Geist

Mein Fei­er­tag Sa­rah, Cel­vin und Bryan aus Augs­burg er­klä­ren dir, war­um Chris­ten auf der gan­zen Welt Pfings­ten fei­ern und was da laut Bi­bel pas­sier­te

Schwabmuenchner Allgemeine - - Fernsehen Aktuell Am Pfingstmontag - VON LEA THIES

Jetzt sind Pfingst­fe­ri­en, al­le Schü­ler ha­ben frei. Aber was ge­nau ist ei­gent­lich Pfings­ten? War­um fei­ern Chris­ten auf der gan­zen Welt am Sonn­tag und Mon­tag das Fest? „An Pfings­ten wur­den die Apos­tel zum ers­ten Mal mit dem Hei­li­gen Geist er­füllt“, sagt Sa­rah aus Augs­burg. Die 12-Jäh­ri­ge und ih­re bei­den Brü­der Cel­vin, 10 Jah­re, und Bryan, 15 Jah­re, ken­nen sich ziem­lich gut mit Pfings­ten aus. Das kommt da­her, weil sie schon oft in der Bi­bel ge­le­sen und dar­über ge­spro­chen ha­ben. Sie ge­hö­ren zur Pfingst­ge­mein­de Augs­burg. Dort tref­fen sich Chris­ten aus 27 Na­tio­nen. Der Va­ter der drei Ge­schwis­ter ist dort Pas­tor.

Sa­rah weiß noch mehr über den be­son­de­ren Fei­er­tag: „Pfings­ten be­deu­tet 50. Tag. Da­mit ist der 50. Tag nach Os­tern ge­meint.“Bryan kennt so­gar die Stel­le in der Bi­bel, in

der von Pfings­ten die Re­de ist. In der Apos­tel­ge­schich­te steht: Je­sus war nach sei­ner Au­fer­ste­hung noch 40 Ta­ge auf der Er­de, dann kam er an Him­mel­fahrt in den Him­mel. Sei­ne Jün­ger be­te­ten noch zehn Ta­ge lang, bis der Hei­li­ge Geist sie am jü­di­schen Wo­chen­fest Scha­wuot be­such­te. Flam­men ka­men vom Him­mel und plötz­lich konn­ten die Jün­ger frem­de Spra­chen spre­chen. Das Er­eig­nis wird auch Pfingst­wun­der ge­nannt.

Gott gab den Jün­gern laut Bi­bel durch den Hei­li­gen Geist auch die Kraft, vom neu­en Glau­ben zu er­zäh­len. Dar­auf­hin wur­den

die ers­ten christ­li­chen Ge­mein­den ge­grün­det. Da­her gilt Pfings­ten auch als der Ge­burts­tag der Kir­che.

Sa­rah, Cel­vin und Bryan freu­en sich schon auf das Pfingst­wo­chen­en­de. Denn Pfings­ten ist ein le­ben­di­ges Fest, an dem Men­schen zu­sam­men­kom­men. Am Sams­tag fin­det ein Gos­pel­kon­zert der Kir­chen­ge­mein­de im Kol­ping­saal statt. Au­ßer­dem tref­fen sich vie­le Ge­mein­de­mit­glie­der am Pfingst­sonn­tag, re­den mit­ein­an­der, be­ten und es­sen ge­mein­sam. Und Bryan hat so­gar ei­nen Auf­tritt mit der Gi­tar­re. Mu­sik spielt ei­ne wich­ti­ge Rol­le in der Ge­mein­de und auch in der mu­si­ka­li­schen Fa­mi­lie: Sa­rah spielt Gei­ge und singt, Cel­vin spielt Qu­er­flö­te und will bald Sa­xo­fon an­fan­gen und Bryan spielt Gi­tar­re und Schlag­zeug.

„Für uns ist je­den Sonn­tag Pfings­ten“

Aber ei­gent­lich ist Pfings­ten gar nicht so be­son­ders für die drei. „Für uns ist je­der Sonn­tag wie Pfings­ten“, sagt ihr Va­ter und er­klärt: „Weil wir Je­sus im­mer spü­ren und vom Hei­li­gen Geist er­füllt sind.“Der Hei­li­ge Geist spielt bei den Pfingst­ge­mein­den ei­ne be­son­de­re Rol­le. Aber was ist das über­haupt? „Das ist der Geist von Gott“, er­klärt Cel­vin und Sa­rah glaubt: „Da­durch spricht Gott mit uns. Wir ha­ben ihn in un­se­ren Her­zen.“

Mehr In­fos Möch­test du mehr über Pfings­ten und an­de­re Fei­er­ta­ge er­fah ren? Dann surf doch mal auf www.re­li­gio nen ent­de­cken.de.

Fo­to: L. Thies

Mor­gen ist Pfings­ten. Sa­rah, Bryan und Cel­vin wis­sen auch, was dar­über in der Bi­bel steht. Die­ses Wo­che­n­en­de wer­den die drei viel sin­gen und Mu­sik ma­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.