Lon­don Bridge und Bo­rough Mar­ket: Die An­schlags­or­te sind be­lieb­te Tou­ris­ten­zie­le

Schwabmuenchner Allgemeine - - Die Dritte Seite -

Lon­don Bridge Die äl­tes­te und ei­ne der be­rühm­tes­ten Brü­cken über die Them­se. Nach meh­re­ren Vor­läu­fern wur­de 1831 der Neu­bau ein­ge­weiht. Als die­ser nicht mehr den An­for­de­run gen des Stra­ßen­ver­kehrs ent­sprach, folg­te 1968 der Ver­kauf der Brü­cke an ei­ne US Öl­fir­ma, die sie in der Wüs­te Ari­zo­nas wie­der auf­bau­te. 1973 wur­de die neue Lon­don Bridge er­öff­net. Die rund 300 Me­ter lan­ge mehr­spu­ri­ge Brü­cke kann von Fahr­zeu­gen und Fuß­gän­gern über­quert wer­den.

Bo­rough Mar­ket Der Bo­rough Mar ket ist ei­ner der äl­tes­ten Le­bens­mit tel­märk­te Lon­dons – und ei­ne Tou­ris ten­at­trak­ti­on. Es gibt dort vor al­lem bio­lo­gi­sche Le­bens­mit­tel und eng­li­sche Le­cke­rei­en so­wie fri­schen Fisch. Um säumt von Pubs und klei­nen Restau rants ist der Markt auch bei Ein­hei mi­schen sehr be­liebt. (AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.