Putz­ris­se schlie­ßen

Schwabmuenchner Allgemeine - - Experten Rund Ums Haus -

Ge­ra­de an äl­te­ren Fas­sa­den zei­gen sich wit­te­rungs­be­ding­te Putz­ris­se. Sie stö­ren nicht nur op­tisch, son­dern wir­ken sich auch ne­ga­tiv auf die Leis­tungs fä­hig­keit der Ge­bäu­de­hül­le aus. Mo­der­ne Au­ßen­far­ben müs­sen da­her mehr leis­ten als nur die ober­fläch­li­che Sch­lie ßung von Lö­chern. Es gibt mi­ne­ra­li­sche Re­no­vie rungs­far­ben. Auch sol­che Pro duk­te, bei de­nen dank mi­kro sko­pisch klei­ner Glas­be­stand tei­le die Far­be selbst in kleins­te Ris­se von bis zu 0,5 Mil­li­me­tern ein­dringt und die­se voll­stän­dig auf­füllt. Die Glas­kü­gel­chen ent­fal­ten ih­re Wir­kung aber nicht nur in der Tie­fe: Sie la gern sich auch an der Ober­flä che der Fas­sa­de an. Dort sor gen sie für ei­nen span­nungsar men Farb­film. djd/bif

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.