Un­be­kann­ter zer­stört die Ein­kaufs­frau

Wie­der Van­da­lis­mus an den Gerst­ho­fer All­tags­men­schen

Schwabmuenchner Allgemeine - - Augsburger Land -

Gersthofen Es ist wie­der pas­siert: Ein auf­merk­sa­mer Bür­ger hat die Zer­stö­rung der manns­ho­hen Ein­kaufs­frau aus der Skulp­tu­ren­rei­he „All­tags­men­schen“der Künst­le­rin Chris­tel Lech­ner ent­deckt und ge­mel­det. Die Fi­gur stand mit ei­ner zwei­ten Frau­en­skulp­tur vor dem Ci­ty Cen­ter in Gersthofen. Der Scha­den in ei­ner Hö­he von et­wa 2500 Eu­ro – so die Po­li­zei – ent­stand zwi­schen Sams­tag, 20 Uhr, und Sonn­tag, 17 Uhr. Schon im Jahr 2015, als ins­ge­samt 20 All­tags­men­schen in der Stadt auf­ge­stellt wa­ren, wur­den meh­re­re von Un­be­kann­ten be­schä­digt oder zer­stört.

Drit­ter Bür­ger­meis­ter Rein­hold Dempf, der zur­zeit die Amts­ge­schäf­te führt, er­stat­te­te An­zei­ge bei der Po­li­zei. „Ge­mein­sam mit dem Feu­er­wehr­kom­man­dan­ten Wolf­gang Bau­meis­ter ha­ben wir die Me­tall­plat­te ent­fernt, auf der die Fi­gur be­fes­tigt war und mit der Plat­te ins Rat­haus ge­bracht“, er­zählt Dempf. Ob sie re­pa­riert wer­den kann, weiß der Bür­ger­meis­ter nicht. Ihn stört auch, wie die Men­schen mit dem Stadt­park hin­ter dem Ci­ty-Cen­ter um­ge­hen: „Je­den Sonn­tag, wenn ich zum Bä­cker ge­he, räu­me ich erst ein­mal ei­ne hal­be St­un­de lang auf, so ver­müllt ist es da.“Die Mit­ar­bei­ter des Bau­hofs hät­ten je­den Frei­tag al­le Hän­de voll zu tun, um im Stadt­park auf­zu­räu­men. (lig)

Sach­dien­li­che Hin­wei­se nimmt die Po­li­zei Gersthofen un­ter der Te­le­fon num­mer 0821/323 1810 ent­ge­gen.

Fo­to: Oli­ver Rei­ser

Ein trau­ri­ges Bild auf dem Rat­haus­platz: Die Ein­kaufs­frau wur­de an den Bei­nen ab­ge­bro­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.