Russ­land will Dia­log trotz Mau­er­bau in Li­tau­en

Schwabmuenchner Allgemeine - - Politik -

Ob­wohl Li­tau­en am Mon­tag mit dem Bau ei­nes Schutz­zauns zur rus­si­schen En­kla­ve Kaliningrad be­gon­nen hat, setzt das rus­si­sche Au­ßen­mi­nis­te­ri­um wei­ter auf Dia­log. Au­ßen­mi­nis­ter Ser­gej La­w­row will laut Agen­tur In­ter­fax un­ter an­de­rem kos­ten­lo­se elek­tro­ni­sche Vi­sa ein­füh­ren. Li­tau­en hat mit dem Bau ei­nes 44,6 Ki­lo­me­ter lan­gen Zauns be­gon­nen. Das Pro­jekt kos­tet et­wa 1,4 Mil­lio­nen Eu­ro und soll bis En­de des Jah­res ab­ge­schlos­sen sein. Mit dem zwei Me­ter ho­hen Schutz­zaun sol­len Schmugg­ler und il­le­ga­le Grenz­gän­ger ab­ge­hal­ten wer­den. Auch geo­po­li­ti­sche Grün­de spie­len ei­ne Rol­le. Li­tau­en ist an­ge­sichts des an­dau­ern­den Kon­flikts in der Ukrai­ne um sei­ne Si­cher­heit be­sorgt. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.