Ein Be­ruf und ein Nach­na­me

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern -

Kennst du je­man­den mit dem Nach­na­men Mül­ler? Das kann sehr gut sein. Denn kein an­de­rer Na­me kommt in Deutsch­land häu­fi­ger vor. Frü­her konn­te man am Nach­na­men oft er­ken­nen, wel­chen Be­ruf je­mand hat­te. Je­mand mit dem Na­men Mül­ler war – na klar, Mül­ler! Das be­deu­tet, er hat in ei­ner Müh­le ge­ar­bei­tet und Ge­trei­de ge­mah­len. Auch wenn es nicht mehr so vie­le Mül­ler gibt: Ihr Na­me ist ge­blie­ben. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.