Die Krux un­se­rer Zeit

Schwabmuenchner Allgemeine - - Meinung & Dialog -

Zu „Über die Hälf­te der Kin­der kann nicht schwim­men“(Seite 1) vom 7. Ju­ni:

Es ist nicht die Auf­ga­be der Schu­le, Kin­dern Schwim­men bei­zu­brin­gen. Da­für sind El­tern zu­stän­dig. Da­zu muss man sich aber auch et­was Zeit neh­men, Ge­duld ha­ben und da­bei sein. Heu­te fällt in Schwimm­bä­dern zu­erst der Lärm­pe­gel auf, dann gro­ße Men­gen an Kühl­ta­schen um De­cken wie Lie­gen her­um und vie­le gut ge­nähr­te, schwer­fäl­li­ge Men­schen, die kein In­ter­es­se dar­an ha­ben, mit ih­ren reich­lich vor­han­de­nen und un­über­hör­ba­ren Kin­dern ge­mein­sam ins Was­ser zu ge­hen bzw. Schwim­men zu üben – wahr­schein­lich, weil sie es selbst nicht kön­nen. Aber wenn et­was pas­siert, sind die­se Per­so­nen die Ers­ten, die laut schrei­en, war­um nie­mand et­was ge­se­hen oder ge­hol­fen hat, wie­so et­was pas­sie­ren konn­te… Da­für sind dann Ba­de­meis­ter ver­ant­wort­lich. Die gro­ße Krux un­se­rer Zeit ist, das im­mer erst mal je­mand an­de­res Schuld hat am ei­ge­nen Un­ver­mö­gen. Ur­su­la Kraus, Bon­stet­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.