Streit in der Nach­bar­schaft

Ka­tar Ei­ni­ge Län­der wol­len mit dem Staat nichts mehr zu tun ha­ben. Hier mehr

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport | Capito -

Von die­sem Land hast du vi­el­leicht schon mal ge­hört: Ka­tar. Es liegt im Na­hen Os­ten, al­so in ei­ner Re­gi­on öst­lich des Mit­tel­mee­res. In fünf Jah­ren soll dort die Welt­meis­ter­schaft im Fuß­ball statt­fin­den. Auch des­halb be­rich­ten Re­por­ter re­gel­mä­ßig über Ka­tar.

Im Mo­ment re­den wie­der vie­le Men­schen über das Land. Doch die­ses Mal geht es nicht um neue Fuß­ball­sta­di­en. Es geht um ei­nen Streit zwi­schen Ka­tar und an­de­ren Län­dern in der Re­gi­on: Sau­di-Ara­bi­en, die Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­te, Bah­rain, Ägyp­ten und Je­men. Die­se fünf Län­der ha­ben den di­plo­ma­ti­schen Kontakt zu Ka­tar ab­ge­bro­chen. Das be­deu­tet, dass die Re­gie­run­gen der Län­der of­fi­zi­ell nicht mehr mit­ein­an­der re­den.

Sie be­schul­di­gen sich, Ter­ro­ris­ten zu un­ter­stüt­zen

Au­ßer­dem schloss un­ter an­de­rem der Haupt­nach­bar Sau­diA­ra­bi­en sei­ne Gren­ze zu Ka­tar. Das Pro­blem: So kön­nen kaum noch Le­bens­mit­tel in das klei­ne Land ge­bracht wer­den. Die braucht Ka­tar aber, weil es selbst nicht ge­nug pro­du­ziert.

Doch war­um das al­les? „Die Län­der be­haup­ten, dass Ka­tar Ter­ror­grup­pen un­ter­stützt“, er­klärt Po­li­tik-Ex­per­te Se­bas­ti­an Sons. Das Land Sau­di-Ara­bi­en et­wa fühlt sich durch ei­ni­ge die­ser Grup­pen be­droht. An­de­re sa­gen aber: Auch Sau­di-Ara­bi­en un­ter­stützt be­stimm­te Ter­ro­ris­ten.

Die Freund­schaft mit dem Iran kommt auch nicht gut an

Hin­zu kommt: Sau­di-Ara­bi­en und den an­de­ren Län­dern ge­fällt nicht, dass Ka­tar gut mit dem Land Iran zu­recht­kommt. Auch der Iran liegt in der Re­gi­on und hat seit lan­gem Streit mit Län­dern wie Sau­di-Ara­bi­en. Für Ka­tar ist ei­ne gu­te Be­zie­hung zum Iran aber wich­tig. Bei­de för­dern et­wa auf dem glei­chen Ge­biet Gas und ver­die­nen da­mit Geld.

Se­bas­ti­an Sons hofft, dass sich die Län­der doch noch ein­mal zu­sam­men­set­zen und ei­nen Kom­pro­miss in dem Streit fin­den. Er sagt: „Ich ha­be die Hoff­nung, dass das mög­lich ist.“(dpa)

Foto: dpa

Das ist ei­ne Luft­auf­nah­me von Do­ha, der Haupt­stadt von Ka­tar. Dort gibt es vie­le Hoch­häu­ser. Ka­tar ist ein rei­ches Land. Nun hat es Streit mit Nach­barn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.