Zet­tel an Wind­schutz­schei­be ist nicht mehr les­bar

Schwabmuenchner Allgemeine - - Raum Schwabmünchen | Lechfeld -

Ein bis­lang un­be­kann­ter Au­to­fah­rer hat am Mitt­woch, 7. Ju­ni, zwi­schen 7.50 und 12.10 Uhr in der Klos­ter­lech­fel­der Ot­to-Wan­nerStra­ße ei­nen Un­fall ver­ur­sacht. Der Mann fuhr ge­gen ein am Stra­ßen­rand ge­park­ten schwar­zen VW Po­lo mit Augs­bur­ger Kenn­zei­chen ei­ner 53-jäh­ri­gen Frau. Der Un­fall­ver­ur­sa­cher hin­ter­ließ laut Po­li­zei zwar ei­nen Zet­tel an der Wind­schutz­schei­be, die­ser konn­te aber auf­grund der Wit­te­rung nicht mehr ent­zif­fert wer­den. Der Sach­scha­den be­läuft sich auf et­wa 1500 Eu­ro. Soll­te si­cher der Ver­ur­sa­cher nicht mel­den, muss ein Straf­ver­fah­ren we­gen un­er­laub­ten Ent­fer­nens vom Un­fall­ort ein­ge­lei­tet wer­den. Hin­wei­se an die Po­li­zei­in­spek­ti­on Schwab­mün­chen, Te­le­fon 08232/96060.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.