Biaggi bei Un­fall schwer ver­letzt

Schwabmuenchner Allgemeine - - Sport -

La­ti­na Der ehe­ma­li­ge ita­lie­ni­sche Mo­tor­rad­renn­fah­rer Max Biaggi ist bei ei­nem Un­fall schwer ver­letzt wor­den. Der 45-Jäh­ri­ge wur­de nach dem Un­glück auf der Renn­stre­cke Sagit­ta­rio in der Stadt La­ti­na in ein rö­mi­sches Kran­ken­haus ge­bracht. Of­fen­bar war Biaggi beim Trai­ning ge­stürzt.

Er ha­be un­ter an­de­rem meh­re­re Rip­pen­brü­che und sei vor­sichts­hal­ber auf die In­ten­siv­sta­ti­on ge­bracht wor­den, teil­ten die Ärz­te am Freitag mit. Er sei bei Be­wusst­sein und nicht in Le­bens­ge­fahr. Biaggi ge­wann 2010 und 2012 un­ter an­de­rem die Su­per­bike-Welt­meis­ter­schaft, be­vor er sich zu­rück­zog.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.