Jauch Pau­se mit Jauch

Tipp des Ta­ges Wäh­rend „Wer wird Mil­lio­när“aus­setzt, bleibt der Mo­de­ra­tor auf Sen­dung

Schwabmuenchner Allgemeine - - Fernsehen Aktuell Am Montag - (dpa)

RTL, 20.15 Uhr Wer heu­te Abend aus nack­ter Ge­wohn­heit her­aus RTL ein­schal­tet, um „Wer wird Mil­lio­när?“zu se­hen, wird sich um­stel­len müs­sen: Zwar sieht er Gün­ther Jauch auf dem Bild­schirm, je­doch mit der Som­mer­quiz­rei­he „500 – Die Quiz-Are­na“, die be­reits 2016 lief und von die­sem Mon­tag an neu auf­ge­legt wird.

Ein Kan­di­dat muss 500 Fra­gen am Stück be­ant­wor­ten, dann er­hält er den höchst­mög­li­chen Ge­winn von zwei Mil­lio­nen Eu­ro plus die Ge­win­ne, die er bis da­hin schon an­ge­häuft hat. Pro kor­rek­ter Ant­wort er­hält er 1000 Eu­ro. Al­ler­dings nur, wenn er die Fra­ge beim ers­ten Ver­such rich­tig löst, nicht beim zwei­ten oder drit­ten. Er hat im­mer fünf Se­kun­den Zeit – Aus­wahl­mög­lich­kei­ten gibt es nicht.

Auch wenn der Traum vom gro­ßen Mam­mon schei­tert, ein klei­ne­rer Ge­winn ist mög­lich. Denn wenn ein Kan­di­dat 50 Fra­gen am Stück rich­tig be­ant­wor­tet, hat er die bis zu dem Zeit­punkt er­ziel­te Sum­me si­cher. 2016 ge­lang­ten die bes­ten bei­den Mit­spie­ler bis zur Fra­ge 196 so­wie bis zur Fra­ge 186 und stri­chen da­mit Prä­mi­en von je­weils mehr als 100 000 Eu­ro ein. Von der Fra­ge 500 wa­ren sie da­mit al­ler­dings noch ein gan­zes Stück ent­fernt.

Sind die zwei Mil­lio­nen denn über­haupt rea­lis­tisch? „War­um soll­te je­mand, der fast 200 Fra­gen über­steht, nicht auch 500 schaf­fen?“, sagt Mo­de­ra­tor Jauch. „Aus­sichts­los ist das nicht, und bit­te be­den­ken Sie: Die Mil­li­on bei ,Wer wird Mil­lio­när?‘ wird im Schnitt auch nur al­le ein­ein­halb Jah­re ge­won­nen.“As­sis­tiert wird Jauch wie im ver­gan­ge­nen Jahr von Ralf Sch­noor, der 2010 bei „Wer wird Mil­lio­när?“den Höchst­ge­winn er­spiel­te.

Fo­to: RTL/Frank W. Hempel

„Wer wird Mil­lio­när“geht in die Som­mer­pau­se – statt­des­sen prä­sen­tiert Gün­ther Jauch „500 – Die Quiz Are­na“. Da­bei ver­su­chen die Kan­di­da­ten 500 Fra­gen am Stück zu be­ant­wor­ten, um mehr als 2 Mil­lio­nen Eu­ro zu ge­win­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.