Herr­li­che Ber­ge, son­ni­ge Hö­hen

Bil­der Gran­dio­se Auf­nah­men aus den Al­pen

Schwabmuenchner Allgemeine - - Reise-Journal - Bruck­mann, 320 S., 98 ¤

Fels und die Unend­lich­keit“am Mat­ter­horn, ei­ne mau­er­graue Traum­land­schaft in den Kar­ni­schen Al­pen, Ur­welt in der Berg­ku­lis­se des Lac des Bérau­des: Schon die Ein­gangs­bil­der zu dem schwer­ge­wich­ti­gen Bild­band Al­pen­wel­ten zei­gen, dass die Ge­bir­ge mehr sind ei­ne spek­ta­ku­lä­re Fels­land­schaft.

Ste­fan He­fe­le setzt auch in den groß­for­ma­ti­gen und groß­ar­ti­gen Fol­ge­bil­dern die Al­pen ge­konnt in Sze­ne, wäh­rend Au­tor Eu­gen E. Hü­se­ler da­zu ein­lädt, über die Ent­wick­lung des Tou­ris­mus in den Al­pen nach­zu­den­ken, über den My­thos Berg und sei­ne Wand­lung vom sa­gen­um­wo­be­nen Wohn­sitz der Göt­ter zum „Play­ground of Eu­ro­pe“und über die Ei­gen­hei­ten der ein­zel­nen Al­pen­wel­ten. Zi­ta­te von Pe­trar­ca über Lord By­ron, Rous­seau, Ce­zan­ne und Ril­ke bis zu Hu­bert von Goi­sern und – na­tür­lich – Rein­hold Mess­ner las­sen ah­nen, was die Ber­ge für den Men­schen be­deu­ten. „Am Berg bin ich gern al­lein“, schreibt Hü­se­ler. „Die Na­tur und ich, wir sind da ei­ner Mei­nung … die Mas­sen ge­hö­ren wo­an­ders hin.“

Doch längst schon ha­ben auch die Out­door-In­dus­trie und die Lift­be­trei­ber die Ber­ge in ih­re Di­ens­te ge­stellt und sor­gen ge­mein­sam mit der Tou­ris­mus­in­dus­trie da­für, dass die Al­pen zum Spiel- und Sport­platz ver­welt­li­chen. Mit sei­nen fan­tas­ti­schen Auf­nah­men gibt Fo­to­graf Ste­fan He­fe­le den Ber­gen ei­nen Teil ih­res Ge­heim­nis­ses zu­rück. Und wäh„Was­ser, rend der Be­trach­ter sich in Träu­men von ei­ner un­be­rühr­ten Na­tur zu ver­lie­ren droht, holt ihn Hü­se­ler zu­rück auf den Bo­den der Tat­sa­chen: Die Al­pen, schreibt er, „sind zur Pro­jek­ti­ons­flä­che für die un­er­füll­ten Wün­sche ei­nes fremd­be­stimm­ten Le­bens ge­wor­den“.

Wie die Welt, das zeigt die­ses gran­dio­se Buch, wan­deln sich auch die Ber­ge. „Wie im­mer schon, seit es die Er­de gibt.“Und man­ches wan­delt sich so­gar zum Bes­se­ren wie im Par­co Na­zio­na­le de Val Gran­de, wo seit der Er­nen­nung zum Schutz­ge­biet die Na­tur in ei­ner aus­ge­laug­ten Land­schaft wie­der zu ih­rem Recht kommt.

» Eu­gen E. Hüs­ler/Ste­fan He­fe­le: Al pen­wel­ten.

Li­lo Sol­cher

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.